Krups - Prep Expert 7000 - Bedienungsanleitungen

Prep Expert 7000 Aufsatz aus Borosilikatglas mit Messskala und großem Fassungsvermögen (1,75 l)
Weiterlesen

Artikelnr. : KB725742

FAQ

Der Deckel muss immer geschlossen sein, wenn das Gerät in Betrieb ist.
Um Zutaten während des Verrührens hinzuzugeben, den Einfüllstutzen öffnen und die Zutaten in die Öffnung geben.
Wenn Ihr Gerät über diese Funktion verfügt, können Sie mit der Motorpulsfunktion Eis zerkleinern und Smoothies oder Eisgetränke zubereiten.
Geben Sie immer zuerst die flüssigen Zutaten in den Mixbehälter, bevor Sie die festen Zutaten dazugeben, ohne dabei den maximalen Füllstand zu überschreiten.
Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten die Zutaten in 2 bis 3 cm große Würfel geschnitten werden, bevor sie in den Standmixer gegeben werden.
Nein, den Behälter nicht in die Mikrowelle stellen.
Vor dem Erstgebrauch sollten Sie alle Zubehörteile des Standmixers in heißem Seifenwasser reinigen. Achtung! Die Klingen sind extrem scharf. Es besteht Verletzungsgefahr. Das Gehäuse des Standmixers braucht vor dem Gebrauch nicht gereinigt zu werden.
Der Zerkleinerer kann für Petersilie, Knoblauch, Zwiebeln, Brot, Nüsse usw. verwendet werden.
Verwenden Sie maximal 3 Minuten lang die Impulsfunktion in Intervallen von jeweils 2 Sekunden.
Schalten Sie den Mixer aus und warten Sie 15 Minuten, bevor Sie ihn erneut verwenden.
Der Grund hierfür ist wahrscheinlich, dass sich zu viele Lebensmittel im Mixbehälter befinden oder die Stücke zu groß oder zu hart sind. Verringern Sie die Menge an Lebensmitteln oder fügen Sie ein wenig Flüssigkeit hinzu.
Möglicherweise steht das Gerät nicht auf einer ebenen, stabilen Oberfläche, das Gerät ist instabil (Fuß fehlt usw.).
Die Menge an Zutaten im Standmixer ist zu groß, Zutatenmenge reduzieren.
Falls das Problem mit den Vibrationen weiterhin besteht, kontaktieren Sie bitte einen Servicepartner.
Der Behälter läuft am Deckel über:
• Es sind zu viele Zutaten im Behälter, der in der Gebrauchsanleitung angegebene maximale Füllstand für den Behälter sollte nicht überschritten werden.
• Der Deckel ist nicht korrekt platziert, der Deckel muss auf dem Behälter fest einrasten.
Wenn der Deckel über eine Dichtung verfügt, den Zustand der Dichtung prüfen und gegebenenfalls austauschen.

Der Behälter ist an der Unterseite undicht:
• Ihr Gerät verfügt nicht über eine herausnehmbare Messereinheit: Die Dichtung Ihrer Messereinheit ist möglicherweise beschädigt. Lassen Sie die Einheit von einem Servicepartner überprüfen.
• Wenn Ihr Gerät über eine herausnehmbare Messereinheit verfügt: Prüfen Sie, ob sie korrekt auf dem Behälter positioniert ist: Die Messereinheit muss korrekt in den Behälter eingesetzt werden (zwischen Messereinheit und Behälterboden sollte kein Spiel sein).


• Prüfen Sie, ob die Dichtung korrekt auf der Messereinheit positioniert ist. Nach dem Einsetzen müssen die 3 Falten der Dichtung sichtbar sein. Wird die Dichtung mit der entgegengesetzten Seite nach unten positioniert, lässt sich die Messereinheit nicht im Behälter einrasten.

• Prüfen Sie ebenfalls den Zustand der Dichtung und tauschen Sie diese gegebenenfalls aus.
• Stellen Sie sicher, dass der Behälter aufgrund von Stößen nicht gebrochen oder kaputt ist.
Falls das Problem weiterhin besteht, das Gerät zu einem Servicepartner bringen.
Das Gerät vor der Reinigung ausstecken und anschließend das Gehäuse mit einem feuchten Lappen abwischen.
Zur Reinigung des Behälters Seifenwasser oder Spülmittel verwenden.
Einige Behälter sind spülmaschinenfest (siehe Gebrauchsanleitung).
Ihr Gerät enthält verschiedene rückgewinnbare oder recyclingfähige Materialien. Geben Sie Ihr Gerät deshalb bitte bei einer Sammelstelle Ihrer Stadt oder Gemeinde ab.
Rufen Sie den Abschnitt „Zubehör finden“ der Website auf. Dort finden Sie alles, was Sie für Ihr Produkt brauchen.
Ausführliche Informationen finden Sie im Abschnitt über Garantie auf dieser Website.
Scroll To Top