Mürbeteigkekse mit Käse und Kräutern

  • Personen6
  • SchwierigkeitSehr einfach
  • Vorbereitungszeit
  • Zubereitungszeit

Zutaten

  • 1/2 Tasse weiche Butter
  • 1/2 Tasse zerbröckelter Blauschimmelkäse
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesan
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 EL gehackte frische Thymianblätter
  • 1/2 TL grob gemahlener schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG

  • Den Ofen auf 190 °C vorheizen.
  • In einer mittelgroßen Schüssel die Butter mit dem Blauschimmelkäse mithilfe der Rührbesen eines Handmixers auf mittlerer Geschwindigkeitsstufe etwa 2 Minuten cremig schlagen. Die restlichen Zutaten zugeben, dann die Geschwindigkeit auf die niedrigste Stufe reduzieren, bis eine krümelige Konsistenz entsteht und sich ein Teig bildet.
  • Den Teig zu 2,5 cm großen Kugeln formen. Die Kugeln im Abstand von je 7,5 cm auf ein großes Backblech setzen (glänzendes Aluminium funktioniert am besten).
  • Den Boden eines Trinkglases in Mehl tauchen und damit die Kugeln flach drücken, bis sie einen Durchmesser von etwa 6 cm haben.
  • Etwa 11 bis 13 Minuten goldbraun backen. 2 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen und auf Abkühlroste legen.