Orangen-Schoko-Dessert-Waffeln

  • Personen4
  • SchwierigkeitSehr einfach
  • Vorbereitungszeit
  • Zubereitungszeit

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Backnatron
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Eier, getrennt
  • 2 EL geriebene Orangenschale
  • 1/2 Tasse Butter, geschmolzen und gekühlt
  • 1/2  Tasse saure Sahne
  • 1/2 Tasse Orangensaft
  • 1/2 Tasse Buttermilch
  • 1/3 Tasse Mini-Zartbitterschokoladen-Chips
  • 1 Tasse Orangenmarmelade
  • 1/2 Tasse Orangensaft
  • 1/2 Tasse Schlagsahne
  • 2 EL Zucker

ZUBEREITUNG

  • Das Waffeleisen auf die gewünschte Stufe vorheizen.
  • In einer großen Schüssel das Mehl mit 1/4 Tasse Zucker, Backpulver, Backnatron und Salz vermischen, bis alles gut vermengt ist.
  • In einer mittelgroßen Schüssel das Eigelb mit der Orangenschale, der Butter, der sauren Sahne, 1/2 Tasse Orangensaft und der Buttermilch schlagen, bis eine glatte Masse entsteht. Die trockenen Zutaten zugeben und umrühren, bis alles gut vermischt ist.
  • In einer großen, sauberen Schüssel das Eiweiß mit einem Handmixer auf hoher Geschwindigkeit steif schlagen. Unter den Teig heben.
  • Wenn das Waffeleisen erhitzt ist, mit einem Löffel etwa 1/2 Tasse Teig in jedem Viertel des Waffeleisens verteilen. In jedes Viertel mit je etwa 2 TL Schokoladen-Chips bestreuen. Den Deckel schließen und verriegeln.
  • Backen und dann mit dem restlichen Teig wiederholen.
  • In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf die Marmelade und 1/2 Tasse Orangensaft erhitzen, bis diese warm sind und eine dickflüssige Konsistenz haben. Die Schlagsahne mit 2 EL Zucker steif schlagen. Die Waffeln mit dem Sirup beträufeln und mit der Schlagsahne garnieren.