Muffins mit Maronencreme

  • Personen6
  • SchwierigkeitSehr einfach
  • Vorbereitungszeit
  • Zubereitungszeit

Zutaten

  • 3 Eier
  • 120 g brauner Zucker
  • 150 g Mehl
  • 150 g weiche Butter
  • 350 g Maronencreme
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml flüssige Sahne
  • 80 g Mascarpone
  • Puderzucker

ZUBEREITUNG

  • 1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Den Rührhaken in die Küchenmaschine einsetzen und den braunen Zucker, Salz und Eier in die Edelstahlschüssel geben. Die Küchenmaschine mit geschlossenem Deckel auf Stufe 4 einschalten. Schäumt die Masse, die Küchenmaschine auf Stufe 3 schalten und Mehl und Backpulver hinzugeben. Die Küchenmaschine 1 Minute laufen lassen.
  • 2. 2 EL Maronencreme beiseite stellen. Die restliche Maronencreme und die weiche Butter stückchenweise hinzugeben und die Küchenmaschine 1 Minute auf Stufe 4 laufen lassen.
  • 3. Die Masse in Muffinförmchen geben und ca. 30 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.
  • 4. Den Schneebesen in die Küchenmaschine einsetzen und die sehr kalte Sahne zusammen mit dem Mascarpone in die Edelstahlschüssel geben. Die Küchenmaschine ca. 2 Minuten auf Stufe 4 laufen lassen. Wenn die Creme fest ist, 2 EL Maronencreme zugeben und die Küchenmaschine erneut kurz auf Stufe 4 laufen lassen.
  • 5. Die Creme in einen Spritzbeutel geben. Mit dem Spritzbeutel auf den Muffins verteilen. Kühl stellen.
  • 6. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.