Zitronenkuchen mit Baiserhaube

  • Personen7
  • SchwierigkeitSehr einfach
  • Vorbereitungszeit
  • Zubereitungszeit

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • Für den Belag:
  • 6 Eier
  • 300 g Zucker
  • 3 unbehandelte Zitronen
  • 50 g zerlassene Butter
  • Für die Baisermasse:
  • 3 Eiweiß
  • 120 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz

ZUBEREITUNG

  • Teig zubereiten: das Mehl, die in kleine Würfel geschnittene Butter, die gemahlenen Mandeln, den Puderzucker und das Salz in die mit dem Rührhaken ausgestattete Schüssel geben und die Schüssel danach mit dem Deckel verschließen. 3 Minuten auf Stufe 3 verrühren. Wenn die Masse zu zerbröseln beginnt, das Ei zugeben und den Teig rühren, bis er sich zu einer Kugel formt. Anschließend den Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Belag zubereiten: Zitronen waschen und abtrocknen. Die Schalen abreiben und die Zitronen auspressen. Die Eier, den Zucker, den Saft und die abgeriebene Zitronenschale, sowie die zerlassene Butter in die mit Schneebesen und Deckel versehene Rührschüssel geben. Zunächst auf Stufe 1 und dann schrittweise auf Stufe 2 und 3 verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Eine Tarteform mit 28 cm Durchmesser buttern. Den Teig 4mm dick auslegen und mit einer Gabel einstechen. Den Teig mit Backpapier abdecken und mit getrockneten Hülsenfrüchten belegen. Den Teig 10 Minuten bei 180 °C im vorgeheizten Backofen vorbacken (sogenanntes "Blindbacken"). Papier und Hülsenfrüchte entfernen. Den Belag auf dem Kuchenboden verteilen und weitere 25 Minuten bei 180°C backen.
  • Baisermasse zubereiten: In der mit Rührbesen und Deckel versehenen Rührschüssel das Eiweiß auf Stufe 3 verquirlen. Nach 45 Sekunden den Zucker zugeben und die ganze Zeit weiterrühren. 2 Minuten auf Stufe 4 mixen. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, die Mausermasse mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel darauf verteilen. Den Kuchen noch einige Minuten in den Backofen stellen, bis die Baisermasse etwas Farbe annimmt.