Saftiger Schokoladenkuchen

  • Personen8
  • SchwierigkeitSehr einfach
  • Vorbereitungszeit
  • Zubereitungszeit

Zutaten

  • 200 g Bitterschokolade
  • 125 g Butter
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml flüssige Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Mehl

ZUBEREITUNG

  • Schokolade und Butter im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die entstandene Masse glätten und in ein Gefäß geben.
  • Eiweiß und Eigelb treffen und ebenfalls in ein Gefäß geben.
  • Die Eigelbe, den Zucker, das Salz, die Sahne, den Vanillezucker und die geschmolzene Butter-Schokoladen-Mischung in die mit Rührhaken und Deckel ausgestattete Edelstahlschüssel geben. Das Gerät zunächst auf Stufe 1 einschalten und dann schrittweise auf Stufe 2 und 3 schalten, bis ein homogener Teig entsteht.
  • Auf Stufe 2 schalten, Backpulver, gemahlene Mandeln und Mehl zugeben und erneut auf Stufe 3 verrühren. Die Masse in eine große Schüssel geben.
  • Die Edelstahlschüssel reinigen und anschließend den Schneebesen anbringen. Das Eiweiß 80 Sekunden auf Stufe 4 zu Eischnee schlagen. Den Eischnee mit einem Kunststoff-Teigschaber vorsichtig unter die Masse heben.
  • Die Mischung in eine gebutterte und bemehlte Kuchenform geben und 35 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Backofen backen.

Tipps

Mit einem Messer in den Teig stechen, um den Gargrad zu überprüfen. Wenn beim Herausziehen kein Teig an der Klinge hängenbleibt, ist der Kuchen fertig gebacken! Achtung: Diese Garprobe funktioniert nicht bei saftigen Kuchen.