Rote Beete einkochen ( Einmachgläser sterilisieren im Dampfgaraufsatz)
Rezept von Chili Chicken

Rote Beete einkochen ( Einmachgläser sterilisieren im Dampfgaraufsatz)

ratings.0

0/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 20 Min.
  • Zubereitung
    15 Min.
  • Backen
    1 Std. 5 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Zutaten

3 Stücke

  • 1 kg Rote Beete

  • 5 kleine Zwiebeln

  • 3 TL Senfkörner

  • 3 kleine Lorbeerblätter, zerbrochen

  • 15 Pimentkörner

  • 12 ganze Nelken

  • 90 g Zucker

  • Salz, 1,5

  • 500 ml Wasser

  • 700 ml Wasser zum Dampfgaren

  • 250 ml Weißweinessig

Zubehör

  • Dampfgareinsatz
    Dampfgareinsatz
  • Misch-/Rühraufsatz
    Misch-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /5

Rote Beete putzen und waschen, nicht schälen. In den Dampfgareinsatz (Edelstahlkörbchen) einlegen. In meinem Fall passten genau fünf gleichmäßig große Stücke hinein. Behälter mit 700 ml Wasser befüllen, Dampfgareinsatz hineingeben und den Behälter ohne Stopfen verschließen. Einmachgläser mit Deckel in den tiefen Dampfgaraufsatz legen. Ich habe drei Gurkengläser verwendet, die gut hineingepasst haben. Geschlossenen Dampfgaraufsatz mitsamt der Saftauffangschale auf den Behälter setzen. Zum Garen der Beete das Dampfgarprogramm P2 wählen und manuell auf 60 Minuten einstellen.

  • 1kg Rote Beete
  • 700ml Wasser zum Dampfgaren
  • Dampfgareinsatz

Schritt 2 /5

In der Zwischenzeit die Einmachgewürze zurechtlegen und die Zwiebeln schneiden. Ich habe die Zwiebeln der Länge nach halbiert und dann in feine Halbmonde geschnitten.

  • 5 kleine Zwiebeln
  • 3TL Senfkörner
  • 3 kleine Lorbeerblätter, zerbrochen
  • 15 Pimentkörner
  • 12 ganze Nelken

Schritt 3 /5

Nach Ablauf der Zeit den Dampfgaraufsatz entfernen und die Gläser bereitstellen. Dann den Dampfgareinsatz herausholen, Garwasser abgießen und den Behälter kurz mit Wasser ausspülen und wieder einsetzen. Rote Beete zum Abkühlen auf ein Brettchen oder einen Teller legen. Fünf Minuten abkühlen lassen.

Schritt 4 /5

Misch- und Rühreinsatz einlegen, 500 ml Wasser, 250 ml Weißweinessig, Zucker und Salz in den Behälter einfüllen und schließen. Den Sud fünf Minuten bei 120 Grad und V3 sprudelnd kochen lassen. In der Zeit die Beete zubereiten. Die Haut lässt sich ganz leicht abstreifen. Dann in Scheiben schneiden. Ich habe meine dafür zunächst einmal halbiert. Dann die vorbereitete Beete , die Zwiebelscheiben und die Einmachgewürze gleichmäßig auf die Gläser verteilen und mit dem Sud übergießen. Deckel aufsetzen und fest verschließen. Fünf Minuten auf den Kopf stellen.

  • 3TL Senfkörner
  • 3 kleine Lorbeerblätter, zerbrochen
  • 15 Pimentkörner
  • 12 ganze Nelken
  • 90g Zucker
  • TL Salz, 1,5
  • 500ml Wasser
  • 250ml Weißweinessig
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 5 /5

Eine Woche durchziehen lassen.