i PREP&COOK GOURMET

Verbunden mit einer Welt voller Genüsse
Weiterlesen
Artikelnr. : HP605117

Grundlagen

Beschreibung

KRUPS i Prep&Cook Gourmet: Verbunden mit einer Welt voller Genüsse.

Verbinden Sie sich mit einer Welt, in der es mehr Zeit für Ihre Lieben gibt! Holen Sie sich mit der multifunktionalen KRUPS i Prep&Cook Gourmet Küchenmaschine das Beste aus einer App-Steuerung. Diese bietet eine automatische Übertragung der Kochparameter, mit Benachrichtigung am Ende jedes Kochgangs, auf ihrem Smartphone oder Tablet. Die Prep&Cook App bietet über 500 Rezepte mit Schritt-für-Schritt Anleitung für abwechslungsreiche Gerichte und garantiertem Erfolg, während 10 verfügbare, automatische Programme, ganz ohne den Bluetooth-Modus, durch 4 Drucktasten (Teig, Suppe, Garen, Dampfgaren) zusätzlich zum manuellen Modus zur Verfügung stehen. Übernehmen Sie die volle Kontrolle über die Zeit, Geschwindigkeit und Temperatur und machen Sie das Kochen zu einem Kinderspiel. Dank der hohen Kapazität der Küchenmaschine für bis zu acht Personen ist es ideal für die ganze Familie. Das qualitativ hochwertige Design verfügt über einen Glasdeckel für einen guten Durchblick sowie eine Edelstahlkappe und vernietete Griffe für längere Haltbarkeit. Es gibt rund fünf Zubehörteile, die i Prep&Cook Gourmet zu einem perfekten Partner machen, um Sie aus der Küche zu holen und das Leben zu genießen.

Zubehör

Dokumentation

FAQ

Eine Internetverbindung ist lediglich für Download und Update der App sowie für die Anmeldung auf „Mein Konto“ erforderlich.
Für die verbundene Funktion Ihres Produkts wird keine Internetverbindung benötigt. Sie brauchen Ihr Produkt nicht näher am Zugangspunkt (Internet-Router) zu platzieren.
Wenn die Verbindung zwischen dem Gerät und dem Smartphone/Tablet während eines Rezepts unterbrochen wird, werden die beiden Geräte automatisch synchronisiert, sobald die Verbindung wiederhergestellt wurde.
Sie können das Rezept bei dem Schritt fortsetzen, bei dem die Verbindung unterbrochen wurde.
Das Gerät kann ohne die App genutzt werden. Allerdings profitieren Sie nur mit der App von den vielen Vorteilen, die zur Verfügung stehen, wenn das Produkt verbunden ist.
Bluetooth® muss aktiviert sein, um die App mit dem Gerät zu synchronisieren.
Wenn Sie möchten, können Sie mehr als ein Smartphone bzw. Tablet mit dem Gerät verbinden. Verbinden Sie dazu jedes Smartphone bzw. Tablet unabhängig voneinander. Allerdings kann immer nur jeweils ein Smartphone bzw. Tablet verbunden sein.
Stellen Sie das Gerät auf eine ebene, stabile Fläche.
Um die beste Verbindung zwischen Ihrem Gerät und Ihrem Smartphone/Tablet zu erhalten, empfiehlt es sich, alle Schritte, die eine Verbindung erfordern, in einem vernünftigen Abstand auszuführen.
Wenn die Verbindung unterbrochen wurde (durchgestrichenes Verbindungssymbol), bringen Sie das Smartphone/Tablet näher heran, bis die Verbindung wiederhergestellt wird.
Wenn die Verbindungsanzeige leuchtet (App oder Produkt), sind Ihre Geräte verbunden.
Sie müssen ein Wort in das Suchfeld eingeben.
Tipp: Rezepte werden nach Schlüsselwörtern gesucht. Sie sollten daher nach einer Fischart (z. B. Lachs) und nicht nur nach „Fisch“ suchen.
Die App enthält Rich Content und erfordert zum korrekten Herunterladen eine stabile WiFi-Verbindung.
Wenn Ihre App nicht korrekt heruntergeladen wurde, löschen Sie sie und versuchen Sie einen erneuten Download, wenn Ihnen eine stabilere WiFi-Verbindung zur Verfügung steht.
Bei der Erstinstallation dauert der Download eventuell mehrere Minuten, in denen die App alle Fotos auf Ihrem Smartphone oder Tablet speichert.
Cookies ermöglichen es Ihnen, Rezepte per E-Mail oder in sozialen Netzwerken auszutauschen (wenn diese Funktion von Ihrem Smartphone oder Tablet unterstützt wird). Sie sind außerdem sehr nützlich um zu erfahren, was Ihnen an der App gefällt. So können in Zukunft Verbesserungen vorgenommen werden.
Ihre App verwendet Benachrichtigungen mit einem Tonsignal, um Ihnen das Ende der Garzeiten anzuzeigen.
Wenn Sie dieses Tonsignal ausschalten möchten, deaktivieren Sie es einfach in Ihrem Tablet oder Smartphone.
Sie können Töne auch in den Parametereinstellungen für Benachrichtigungen in Ihrem Tablet oder Smartphone deaktivieren.
Ihre App nutzt Benachrichtigungen, um Ihnen das Ende der Garzeiten anzuzeigen, Sie im Rahmen des Coaching zu motivieren oder zu informieren oder um Sie auf dem Laufenden zu halten, wenn neue Inhalte (Informationen, Rezepte usw.) zur Verfügung stehen.
Sie können diese Funktion gegebenenfalls in der Registerkarte „Mein Konto“ unter „Meine Einstellungen“ deaktivieren. Entfernen Sie den Haken im Kästchen „Benachrichtigungen empfangen“.
Sie müssen Cookies nicht akzeptieren.
Der graue Cookies-Banner bleibt jedoch auf Ihrem Display, solange Sie nicht auf „akzeptieren“ klicken.
Nein - es besteht die Gefahr des Spritzen oder Überkochens.
Anmerkung: Bereiten Sie mit dieser Funktion keine Marmeladen oder Speisen auf Milchbasis zu. Temperaturen zwischen 135°C und 150°C sind zu hoch.
Stellen Sie das Gerät so nah wie möglich an einem Luftabzug (z. B.: Dunstabzugshaube) auf.
VORSICHT: Nicht auf eine Wärmequelle stellen.
Ja, nach manchen Programmen muss die Warmhaltephase fortgesetzt werden (damit die Speisen den gewünschten Zustand bewahren und nicht am Boden der Schüssel haften bleiben).
Um Eiweiß mit der Prep & Cook zu schlagen, müssen der Deckel ohne Dampfregler und der Rührer samt Befestigung verwendet werden.
Es ist ebenfalls wichtig, dass die Schüssel absolut sauber ist und keine Öl- oder Fettrückstände aufweist.
VORSICHT: Geschwindigkeitsstufe 7 darf nicht überschritten werden.
Sie können den Dampfkorb benutzen, um Speisen mit Stücken zuzubereiten.
Setzen Sie das Ultrablade-Hackmesser ein, fügen Sie die Zutaten hinzu, die Sie mixen wollen (Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln usw.) und achten Sie darauf, dass das Gemüse am Boden des Behälters nicht das ordnungsgemäße Einsetzen des Dampfkorbs behindert. Geben Sie die Zutaten, die Sie nicht zerkleinern möchten (Speck, Chorizo, Erbsen, ...), in den Dampfkorb. Gießen Sie Flüssigkeit in die Schüssel (Wasser, Brühe usw.), ohne jedoch die Höchstmarke zu überschreiten.
Vor der Zubereitung des Rezeptes können Sie die Schüssel kühlen, indem Sie 10 Eiswürfel mit der Pulse-Funktion und dem Knet-/Mahlmesser zerkleinern. Leeren Sie die Schüssel anschließend, trocknen Sie sie ab und bereiten Sie dann unverzüglich das Sorbetrezept zu.
Die Rezepte wurden mit Zutaten bei Raumtemperatur (20 °C) getestet. Es ist möglich, dass manche Gerichte 2 bis 3 Minuten länger gegart werden müssen, wenn die Zutaten (Milch, Eier, ...) aus dem Kühlschrank kommen.
Sie können die Boden- und Innenwände des Dampfkorbes mit Backpapier bedecken, um Rezepte wie Omelett, Frittata, Fisch, weißes Fleisch zuzubereiten, ... mit dem Dampfprogramm.
Bei der Einstellung „Dampf mini“ kann am meisten Kondensflüssigkeit entweichen, wodurch Sie Speisen oder Saucen mit einer besseren Konsistenz erhalten (Risotto, Dessertcremes, Saucen usw.).

Bei der Einstellung „Dampf maxi“ können am meisten Hitze und Dampf im Behälter gehalten werden, was sich für das Dampfgaren verschiedenster Speisen eignet (Suppen usw.).
Mit dieser Einstellung werden außerdem Spritzer während des Mixvorganges verhindert.

Ist der Dampfreglerverschluss ordnungsgemäß im Deckel eingesetzt, können Sie anhand des Symbols die aktuell gewählte Einstellung erkennen.
Vermeiden Sie den Einsatz des Küchenspachtels, um festklebenden Teig von der Klinge zu lösen.
Verwenden Sie stattdessen einen Holzlöffel. Der Küchenspachtel sollte verwendet werden, um die Schüssel nach Entfernen der Klinge zu entleeren.
Sie können auch den manuellen Modus verwenden, indem Sie die Temperatur auf 120 °C und die Garzeit entsprechend der Menge und Art der verwendeten Zutaten einstellen.
Verringern Sie die Größe der Stücke.
Bitte beachten Sie die Tabelle (Abschnitt „Erste Verwendung“) in der Bedienungsanleitung.
Sollten Sie hinsichtlich einzusetzenden Klinge unsicher sein, verwenden Sie das Knet-/Mahlmesser.
Verwenden Sie niemals den Rührer für schweren Teig (Brotteig usw.).
Sie können größere Mengen verwenden, solange Sie sich an die in der Bedienungsanleitung angegebenen Höchstmengen halten (beachten Sie die Tabelle unter dem Abschnitt „Erste Verwendung“).
Wir raten zur Vorsicht bei den automatischen Programmen, vor allem bei den „Suppen“-Programmen: wenn Sie die Höchstmarke von 2,5l überschreiten, kann es passieren, dass heiße Suppe überläuft oder verspritzt wird.
Wir haben die 4 am häufigsten genutzten Programme auf dem Bedienfeld beibehalten: „Gebäck“, „Suppen“, „Eintöpfe“ und „Gedünstete Gerichte“.
Keine Sorge, mit dem vernetzten Companion haben Sie Zugriff auf so viele Automatikprogramme wie Rezepte (wobei die Saucen- und Dessertrezepte beibehalten wurden).
Wenn Sie jedoch Saucen und Desserts im manuellen Modus zubereiten möchten:
- Die Standardeinstellungen des "Saucen"-Programms entsprechen den folgenden manuellen Programmeinstellungen: Geschwindigkeit 6/Temperatur 70 °C (158 °F)/Dauer 8 Min.
- Die Standardeinstellungen des "Desserts"-Programms entsprechen den folgenden manuellen Programmeinstellungen: Geschwindigkeit 4/Temperatur 90 °C (194 °F)/Dauer 15 Min.
Um die Färbung abzumildern, reiben Sie die verfärbten Bereiche mit einem mit Speiseöl getränkten Tuch oder Küchentuch ab, dann führen Sie die Reinigung wie üblich durch.
Um die Verfärbung abmildern zu können, muss diese Reinigung unbedingt sofort nach dem Gebrauch erfolgen.
Die Schüssel, das Zubehör, der Dampfkorb und alle Teile des Deckels können in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Spindel sowie die Schüsseldichtung sollten nicht in der Spülmaschine gereinigt werden.
Wenn sich am Behälterboden weißer Kalk befindet:
Geben Sie 100 ml weißen Essig in den Behälter mit dem Mitnehmer, und lassen Sie ihn 1 Stunde stehen. Leeren Sie den Behälter anschließend aus, nehmen Sie Mitnehmer und Dichtung heraus und spülen Sie alle Teile mit Wasser ab.
Wir empfehlen Ihnen, das Zubehör zu reinigen, sobald eine Verfärbung zu sehen ist; der Einsatz von Zitronensaft ist hierfür geeignet.
Sie können das Zubehör auch für einige Stunden direkter Sonneneinstrahlung aussetzen.
Verwenden Sie einen gut ausgewrungenen Schwamm und wischen Sie es anschließend mit einem trockenen Tuch ab.
Aus hygienischen Gründen ist es ratsam, den Deckel nach jedem Gebrauch abzubauen und die Einzelteile mit heißem Wasser und Spülmittel zu reinigen.
Tipps zur leichteren Reinigung (Vorreinigung): setzen Sie den Rührer nach Entleerung des Behälters in die Schüssel ein, geben Sie 0,7l Wasser und ein paar Tropfen Spülmittel hinzu, schließen Sie den Deckel mit dem Dampfregler und programmieren Sie das Gerät wie folgt: Geschwindigkeit 7/100 °C/3 Min.
Drücken Sie dann auf „Start“.
Wenn das Gerät in die Warmhaltefunktion wechselt (Signalton), schalten Sie es aus und beenden Sie den Reinigungsvorgang im Spülbecken.
(Diese Vorgehensweise ist für alle 4 Zubehörteile möglich).
1. Lassen Sie ihn 1 Stunde lang einweichen (Wasser + Geschirrspülmittel).
2. Schaben Sie die Ablagerung mit einem Holzspatel oder einem Löffel ab.
3. Scheuern Sie den Boden mit der rauen Seite eines Spülschwamms, nachdem Sie die Schüssel entleert haben.
4. Ist noch immer etwas von dem Fleck zu sehen, verwenden Sie Stahlwolle, um ihn zu entfernen.

Anstelle von Geschirrspülmittel können Sie auch Zitronensaft, weißen Essig oder eine in Wasser aufgelöste Geschirrspültablette verwenden (so lange wie nötig einweichen lassen).
Ja, es wird empfohlen, die Schüssel vor dem Gebrauch im Gerät zu trocknen.
Lassen Sie die Teile eine Stunde in weißem Essig einweichen und spülen Sie sie dann gut ab.
Verarbeiten Sie einige Zitronen oder verwenden Sie das Dampfprogramm (Dampfprogr. + 1 l Wasser + 30 Min. + ein paar Tropfen Zitronensaft).
Nach Befolgung der Anweisungen in der Bedienungsanleitung zur Inbetriebnahme des Geräts muss sichergestellt werden, dass die verwendete Steckdose ordnungsgemäß funktioniert. Schließen Sie zur Überprüfung ein anderes elektrisches Gerät an die Steckdose an. Sollte das Gerät dann immer noch nicht funktionieren, versuchen Sie nicht das Gerät selbständig auseinanderzubauen oder zu reparieren, sondern bringen Sie es zur Reparatur zu einem Servicepartner.
Das Gerät nicht verwenden. Um Gefahren zu vermeiden, muss es von einem Servicepartner ausgetauscht werden.
Das Heizelement deckt nicht die gesamte Bodenfläche des Behälters.
Links befindet sich eine heiße Zone (vor dem Gerät stehend), rechts eine weniger heiße Zone.
Manchmal haften die Zutaten am Boden an. Deshalb empfehlen wir, die Zutaten regelmäßig umzurühren.
Machen Sie sich keine Sorgen. Die meisten LCD-Displays sind empfindlich gegen statische Aufladung, wie sie beispielsweise entsteht, wenn Sie das Display mit einem Tuch abwischen. Die Lichtspuren verschwinden nach ein paar Augenblicken wieder. Das Phänomen ist völlig normal und beeinträchtigt die Lebensdauer Ihres Gerätes nicht.
Möglicherweise haben Sie den Deckel auf der Schüssel und diesen verriegelt.
"Anbraten" muss ohne Deckel erfolgen. Bitte entriegeln Sie den Deckel und setzen Sie das Programm fort.
Diese sogenannten „Maßhilfslinien“ zeugen von verbleibendem Kunststoffmaterial nach dem Formverfahren. Eine Gefahr der Rissbildung besteht nicht, Sie können Ihren Deckel weiterhin bedenkenlos verwenden.
Es handelt sich um ein vorübergehendes Phänomen, das die Lebensdauer Ihres Gerätes nicht beeinträchtigt.
Es wird nachlassen oder verschwinden, sobald die herausnehmbare Spindel einige Male benutzt und gereinigt wurde (beachten Sie den Abschnitt „Reinigung des Geräts“).
Rufen Sie den Abschnitt „Zubehör finden“ der Website auf. Dort finden Sie alles, was Sie für Ihr Produkt brauchen.
Ausführliche Informationen finden Sie im Abschnitt über Garantie auf dieser Website.
Ihr Gerät enthält verschiedene rückgewinnbare oder recyclingfähige Materialien. Geben Sie Ihr Gerät deshalb bitte bei einer Sammelstelle Ihrer Stadt oder Gemeinde ab.
Wenn Sie meinen, dass ein Teil fehlt, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice, der Ihnen helfen wird, eine geeignete Lösung zu finden.
Das Heizsystem steuert einen elektrischen Heizwiderstand (es ist kein Induktionsheizsystem).
Unser Gerät entspricht den französischen/europäischen Standards in Bezug auf Hochfrequenzemissionen, einschließlich der Begrenzung der Exposition von Personen gegenüber elektromagnetischen Feldern.
Ihr Gerät verfügt über ein Erdungssystem. Schließen Sie das Gerät immer an eine geerdete Steckdose an.
Die Vorsichtsmaßnahmen für Träger von Herzschrittmachern sind stets zu beachten.
Das Gerät schaltete in den Überhitzungs-Sicherheitsmodus.
Lassen Sie es 30 Minuten abkühlen.
Reduzieren Sie die zu mischende Zubereitungsmenge, bevor Sie es erneut verwenden.
Das Gerät wurde in den Sicherheitsmodus gesetzt, da bedeutende Änderungen festgestellt wurden.
Überprüfen Sie, ob die empfohlene Geschwindigkeit eingehalten wurde oder ob Sie das empfohlene Zubehörteil verwenden.
Überprüfen Sie, ob das Gerät mit den Gummifüßen fest und unbeweglich auf einer stabilen Arbeitsfläche steht.
Die scharfe Klinge eignet sich hervorragend zum Hacken von Gemüse, Kräutern, Fleisch, Fisch usw. sowie zum Mischen von Suppen oder Kompott.
Die gezackte Klinge eignet sich hervorragend zum Kneten von schwerem oder Hefeteig und um Eiswürfel oder Nüsse zu zerkleinern.
Das ist völlig normal. Stufe 1 und 2 haben eine Intervall-Funktion.
Scroll To Top