Mac and Cheese-Waffeln

  • Personen4
  • SchwierigkeitSehr einfach
  • Vorbereitungszeit
  • Zubereitungszeit

Zutaten

  • Für die Waffeln:
  • 100 g Makkaroni
  • Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 125 g Mehl (Type 405)
  • 1 TL Backpulver
  • 250 ml Buttermilch (max. 1 % Fett)
  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 150 g Cheddar, gerieben
  • Für das Topping:
  • 3 Stiele Petersilie
  • 200 g rote Zwiebeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • 80 g Speckwürfel

ZUBEREITUNG

  • Für die Waffeln Makkaroni nach Verpackungsanweisung in kochendem Salzwasser kochen, abgießen und auskühlen lassen.
  • Eier, ½ TL Salz und Pfeffer mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Mehl und Backpulver einrühren. Buttermilch und flüssige Butter zugeben und Käse unterheben.
  • Für das Topping Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und mit Butterschmalz in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur ca. 3 Minuten anschwitzen. Speck zugeben und weitere 2 Minuten braten. Petersilie unterrühren und mit Salz abschmecken.
  • Waffeleisen vorheizen und portionsweise ca. 6 Waffeln ausbacken. Warme Waffeln mit Zwiebeln und Speck servieren.

Tipps

Wer es würziger mag, kann den Waffelteig mit Cayenne, Kreuzkümmel oder geräuchertem Paprikapulver verfeinern.