Mangoeis mit Pistazien-Topping

  • Personen4
  • SchwierigkeitSehr einfach
  • Vorbereitungszeit
  • Zubereitungszeit

Zutaten

  • 250 ml Kokosmilch
  • 2 EL Speisestärke
  • 75 g Zucker
  • 100 g Mangopüree
  • 25 g Pistazien
  • Eiswürfel

ZUBEREITUNG

  • Den Kessel der Eismaschine für ca. 12 Stunden (mind. - 20 °C) einfrieren.
  • 4 EL Kokosmilch mit 4 EL Speisestärke verrühren. Restliche Kokosmilch in einen Topf geben und erhitzen. Zucker hinzugeben und verrühren. Speisestärke-Mischung einrühren und für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mangopüree zur warmen Kokosmilch geben und verrühren.
  • Anschließend die Masse auf einem Eisbad runter kühlen, in die Eismaschine geben und ca. 45 Minuten cremig rühren.
  • Die Eiscreme in eine Form geben. Anschließend für ca. 1 Stunde erneut in den Froster geben (mind. - 20 °C). Mit einem Eisportionierer Kugeln formen, Eiskugeln in den Pistazien wälzen und servieren.

Tipps

Lust auf noch mehr Geschmack? Pistazien leicht anrösten – es treten ätherische Öle aus und die Nüsse werden geschmacksintensiver.