Feuriger Paprikatopf mit Hähnchenbrust und Speckwürfel
Rezept von Chefköchin

Feuriger Paprikatopf mit Hähnchenbrust und Speckwürfel

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 4 Std. 20 Min.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    10 Min.
  • Abkühlen
    4 Std.

Kompatible Geräte (7)

Zutaten

3 Personen

  • 500 g Hähnchenbrust

  • 3 Paprika bunt (rot, gelb, orange) in Streifen

  • 1 Zwiebel

  • 125 g Schinken/Baconwürfel

  • 200 ml Gemüsefond

  • 150 g Schmand

  • 2 EL Tomatenmark

  • 4 EL Zitronensaft

  • 4 TL Honig

  • 4 TL Olivenöl

  • 4 Knoblauchzehen gepresst

  • 4 Eingelegte Peperoni scharf in kleinen Stücken

  • Salz

  • Pfeffer

  • Paprikapulver

  • Chilipulver

Zubereitung

Schritt 1 /3

Zutaten zurechtstellen. Hähnchenbrust in Streifen und Zwiebel in Scheiben schneiden. Eine Marinade herstellen aus: Zitronensaft, Honig, Olivenöl, Knoblauch gepresst, Peperoni in Stücken, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chilli. Fleisch und Zwiebel in der Marinade für ca. 4 Stunden ziehen lassen.

  • 500g Hähnchenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 4EL Zitronensaft
  • 4TL Honig
  • 4TL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen gepresst
  • 4 Eingelegte Peperoni scharf in kleinen Stücken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Chilipulver

Schritt 2 /3

C4m auf Braten stellen. Schinkenwürfel trockenen kurz anbraten bis das Fett ausgetreten ist. Das marinierte Fleisch hinzufügen und anbraten, dabei noch einmal kräftig mit Paprikapulver bestäuben. Die Paprikastreifen ebenfalls hinzufügen und kurz anbraten. Tomatenmark hinzufügen und kurz anrösten. Braten stoppen. Schmand und Fond hinzufügen. Garen unter Druck für 4 Minuten.

  • 500g Hähnchenbrust
  • 3 Paprika bunt (rot, gelb, orange) in Streifen
  • 1 Zwiebel
  • 125g Schinken/Baconwürfel
  • 200ml Gemüsefond
  • 150g Schmand
  • 2EL Tomatenmark
  • Paprikapulver

Schritt 3 /3

Nach Ende der Garzeit noch einmal abschmecken und bei Bedarf andicken. Guten Appetit

  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Chilipulver