Gebratene Mie Nudeln mit Hühnerfleisch und Ei - Rezepte Cookeo V3 | Krups
Rezept von Dieter

Gebratene Mie Nudeln mit Hühnerfleisch und Ei

ratings.0

-/5 -

  • Gesamtzeit 49 Min.
  • Zubereitung
    20 Min.
  • Backen
    29 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Zutaten

1 Person

  • 120 g Mie Nudeln

  • 100 g Hühnerfleisch

  • 1 Ei

  • 1 Stück Lauchzwiebeln

  • 1 Zwiebel

  • 1 Möhre

  • 1 Stück Mini Pak Choi

  • 1 TL Sambal Oelek

  • 1 EL Sojasoße

  • 1 EL Süße Sojasoße

  • 1 TL Kukuma

  • 100 g Champignons

  • 1 EL Sesamöl

  • 1 TL Curry

  • 25 g Ingwer

Zubereitung

Schritt 1 /7

Das Hühnerfleisch waschen und Abtrocknen. Die Mie Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Jetzt die Mie Nudeln mit kaltem Wasser Abschrecken, Abkühlen und Abtropfen damit die Nudelstärke entfernt wird. Zwiebeln, Lauchzwiebeln, Möhre, Ingwer, Champignons und den Pak Choi in Stücke schneiden.

  • 120g Mie Nudeln
  • 100g Hühnerfleisch
  • 1 Stück Lauchzwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 Stück Mini Pak Choi
  • 100g Champignons
  • 25g Ingwer

Schritt 2 /7

Die Cook4Me auf Braten stellen. Die Zwiebel, Ingwer und das Hühnerfleisch in Seamöl für 5 Minuten anbraten.

  • 100g Hühnerfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1EL Sesamöl
  • 25g Ingwer

Schritt 3 /7

Anschließend die Zwiebeln, Ingwer und das Hühnerfleisch für 5 Minuten garen unter Druck.

  • 120g Mie Nudeln
  • 100g Hühnerfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 25g Ingwer

Schritt 4 /7

Jetzt alle Zutaten im Topf bei Seite schieben und das Ei in der Mitte braten und alles zusammen mischen.

  • 1 Ei

Schritt 5 /7

Danach das ganze klein geschnittende Gemüse in den Topf geben und alles zusammen 8 Minuten braten.

  • 1 Stück Lauchzwiebeln
  • 1 Möhre
  • 1 Stück Mini Pak Choi
  • 100g Champignons

Schritt 6 /7

Nach der Bratzeit die Mie Nudeln, Sambal Oelek, Sojasoße, Süße Sojasoße, Kukuma und Curry dazu geben und 10 Braten, gelegentlich Umrühren.

  • 120g Mie Nudeln
  • 1TL Sambal Oelek
  • 1EL Sojasoße
  • 1EL Süße Sojasoße
  • 1TL Kukuma
  • 1TL Curry

Schritt 7 /7

Sie können mit Salz und Pfeffer oder Sambal Oelek und der Sojasauce abschmecken. Jetzt kann angerichtet werden. Guten Appetit.