Gelbes Thai- Curry mit Huhn
Rezept von Chili Chicken

Gelbes Thai- Curry mit Huhn

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 59 Min.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    49 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

4 Personen

  • 10 g Ingwer, geschält und geviertelt

  • 2 Schalotten, halbiert

  • 2 Knoblauchzehen, halbiert

  • 1 Chili, getrocknet oder frisch

  • 3 EL Sesamöl

  • 1 TL Koriander, gemahlen

  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

  • 1/2 Cayennepfeffer

  • 2 EL Bratöl

  • 400 g Huhn, in mundgerechte Stücke geschnitten

  • 30 g gelbe Thaipaste

  • 1 Dose Kokosmilch (400g)

  • 100 ml Wasser

  • 1 TL gekörnte Brühe

  • 120 g Brokkoliröschen

  • 120 g Möhren, in mundgerechte Stücke geschnitten

  • 120 g rote Paprika, in mundgerechte Stücke geschnitten

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Salz

  • 300 g Basmitireis

  • 120 g Zuckerschoten

  • 2 EL Sojasauce

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser
  • Misch-/Rühraufsatz
    Misch-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /6

Hühnerfleisch in eine Schüssel geben und mit der gelben Thaipaste vermengen, sodass das Fleisch rundum bedeckt ist.

  • 400g Huhn, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 30g gelbe Thaipaste

Schritt 2 /6

Ultrablade- Universalmesser einlegen. Ingwer, Knoblauch, Schalotten und Chili in den Behälter geben, verschließen und 20 Sekunden mit Impulse zerkleinern.

  • 10g Ingwer, geschält und geviertelt
  • 2 Schalotten, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen, halbiert
  • 1 Chili, getrocknet oder frisch
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 3 /6

Messer gegen den Misch- und Rühraufsatz auswechseln. 3 Esslöffel Sesamöl zufügen, Alles mit dem Spatel in die Mitte schieben und fünf Minuten bei 100 Grad und V2 andünsten. In den letzten 90 Sekunden Koriander, Kreuzkümmel und Cayennpfeffer zufügen. Dazu das Programm unterbrechen und den Deckel öffnen. Dann weiterlaufen lassen.

  • 3EL Sesamöl
  • 1TL Koriander, gemahlen
  • 1TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • TL 1/2 Cayennepfeffer
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 4 /6

Deckel öffnen und weitere zwei Esslöffel Bratöl hineingeben. Das „marinierte“ Huhn zufügen. Deckel schließen und acht Minuten auf Sichtkontakt bei 130 Grad und V 2 anbraten.

  • 2EL Bratöl
  • 400g Huhn, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 30g gelbe Thaipaste
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 5 /6

Behälter öffnen, Kokosmilch und Wasser sowie Sojasauce, Salz und Brühe hineingeben. Mit dem Spatel verrühren.

  • 1 Dose Kokosmilch (400g)
  • 100ml Wasser
  • 1TL gekörnte Brühe
  • 1TL Salz
  • 2EL Sojasauce

Schritt 6 /6

Möhrenstückchen, Brokkoliröschen, geschnittene Paprika und Zuckerschoten zufügen und den Deckel schließen. 20 Minuten mit dem Garprogramm P3 bei 95 Grad garen. Wer mag, kann die Zuckerschoten und Brokkoliröschen auch erst nach ca. 10 Minuten zufügen, dann sind sie noch bissfest. Die Zeit nutzen, um den Reis separat zu kochen.

  • 120g Brokkoliröschen
  • 120g Möhren, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 120g rote Paprika, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1TL Salz
  • 300g Basmitireis
  • 120g Zuckerschoten
  • Misch-/Rühraufsatz