Kürbiscremesuppe mit Curry und gedünsteten Fischfilets
Krups
Rezept von Krups

Kürbiscremesuppe mit Curry und gedünsteten Fischfilets

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 10 Min.
  • Zubereitung
    20 Min.
  • Backen
    50 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

4 Personen

  • 1 Stück Hokkaido-Kürbis

  • 50 g Kokosflocken

  • 120 g Karotten

  • 60 g Lauch

  • 2 EL weißer Balsamico

  • 800 g Kartoffeln

  • Chiliflocken nach Belieben

  • 15 g Salz

  • 1 EL Currypulver

  • 1.2 l sehr heißes Wasser

  • 400 g Lachssteaks

  • 400 g Kabeljau-Loins

  • 4 Zweig Dillzweige (oder Koriander)

  • 125 g Sauerrahm

  • 100 g Erbsen

  • Salz, ggf. Pfeffer

  • Saft einer Zitrone

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser
  • Dampfgaraufsatz
    Dampfgaraufsatz
  • Dampfgareinsatz
    Dampfgareinsatz

Zubereitung

Schritt 1 /7

Das Ultrablade-Universalmesser einsetzen. Den Kürbis, 400g Kartoffeln, Lauch, Karottenstücke, Kokosflocken, Currypulver, Chili und Balsamico in den Behälter geben und mit 1,2 l heißem Wasser aufgießen. Salzen. Stufe 1 / 120 °C / 20 Minuten einstellen und starten.

  • 1Stück Hokkaido-Kürbis
  • 50g Kokosflocken
  • 120g Karotten
  • 60g Lauch
  • 2EL weißer Balsamico
  • 800g Kartoffeln
  • Chiliflocken nach Belieben
  • 15g Salz
  • 1EL Currypulver
  • 1.2l sehr heißes Wasser
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /7

Jedes Fischfilet in 4-5 Stücke schneiden. Diese Stücke auf die obere Platte des Dampfgaraufsatzes legen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Glasdeckel auf den Dampfgaraufsatz setzen. Die restlichen 400g Kartoffeln in den Dampfgareinsatz geben und etwas salzen.

  • 800g Kartoffeln
  • 400g Lachssteaks
  • 400g Kabeljau-Loins
  • Salz, ggf. Pfeffer
  • Saft einer Zitrone
  • Dampfgareinsatz

Schritt 3 /7

Nach Ablauf des Programms den Inhalt des Behälters in eine große Schüssel gießen und abdecken.

Schritt 4 /7

Wasser zum Dampfgaren in den Behälter geben, den Einsatz mit den Kartoffeln im Behälter platzieren und den Deckel schließen. Dampfgaren P1 einschalten, den Stopfen einsetzen und so verschließen, dass kein Dampf entweicht. Nach 15 Minuten den Stopfen abnehmen und den vorbereiteten Dampfgaraufsatz aufsetzen.

  • Dampfgareinsatz

Schritt 5 /7

Nach Ablauf des Programms den Dampfgaraufsatz entfernen, die Kartoffeln aus dem Dampfgarkörbchen in den unteren Teil des Dampfgaraufsatzes geben, die tiefgekühlten Erbsen zu den Kartoffeln geben. Die Platte mit dem Fisch wieder einsetzen und den Deckel wieder darauf platzieren. Das Wasser aus dem Behälter entfernen, auch das Ultrablade-Universalmesser wieder einsetzen und die Zutaten der Suppe in den Behälter geben. Deckel schließen, Stopfen einsetzen, manuell Stufe 12, 2 Minuten.

  • 100g Erbsen

Schritt 6 /7

Manuell, Stufe 4, 120°, 10 Minuten einstellen und starten. Den Dampfgaraufsatz auf dem Deckel platzieren.

Schritt 7 /7

Nach Ablauf des Programms die Suppe auf 4 tiefe Suppenteller aufteilen, den Fisch salzen und zusammen mit dem Gemüse in der Mitte platzieren. Die saure Sahne mit einem Esslöffel auf den Fisch und die Kartoffeln geben. Darauf je einen Stängel frischen Dill oder, wenn Sie das mögen, Korianderstängel legen und sofort servieren.

  • 4Zweig Dillzweige (oder Koriander)
  • 125g Sauerrahm
  • Salz, ggf. Pfeffer