Kürbissuppe mit Kartoffeln, Karotten und Kokosmilch
Rezept von Biene71

Kürbissuppe mit Kartoffeln, Karotten und Kokosmilch

ratings.0

-/5

  • Gesamtzeit 45 Min.
  • Zubereitung
    25 Min.
  • Backen
    20 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (7)

Zutaten

4 Personen

  • 2 EL Butter

  • 2 Zwiebeln

  • 3 Knoblauchzehen

  • 2 Karotten

  • 5 Kartoffeln

  • 1 kg Hokkaido

  • 2 TL Curry

  • 3 Lorbeerblätter

  • 3 Hühnerbrühwürfel

  • 1 l Wasser

  • 1 Kokosmilch Dose

  • 1 Ingwerpulver, Salz, Pfeffer, gemahlener Chili

Zubereitung

Schritt 1 /5

Kürbis, Karotten und Kartoffeln in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken.

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 5 Kartoffeln
  • 1kg Hokkaido

Schritt 2 /5

Während der Aufwärmphase die 2 Esslöffel Butter erhitzen, dann die Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Das Lorbeerblatt zerpflücken und mit andünsten.

  • 2EL Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Lorbeerblätter

Schritt 3 /5

Kartoffeln, Karotten und Kürbis zugeben und anbraten

  • 2 Karotten
  • 5 Kartoffeln
  • 1kg Hokkaido

Schritt 4 /5

Currypulver, Brühwürfel und Wasser zufügen und gut vermengen. Danach 20 Minuten Garen unter Druck.

  • 2TL Curry
  • 3 Hühnerbrühwürfel
  • 1l Wasser

Schritt 5 /5

Nach dem Abdampfen die Suppe pürieren. Zum Schluss die Kokosmilch unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.

  • 1 Kokosmilch Dose
  • 1 Ingwerpulver, Salz, Pfeffer, gemahlener Chili