Kantonesisches Linsengericht
Krups
Rezept von Krups

Kantonesisches Linsengericht

Bewertung mit 2 Sternen (Durchschnitt)

2/5

  • Gesamtzeit 30 Min.
  • Zubereitung
    15 Min.
  • Backen
    15 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (7)

Zutaten

2 Personen

  • 1 EL Sesamöl (oder Olivenöl)

  • 1 Stück Ei(er), geschlagen und gesalzen (optional)

  • 100 g Getrocknete grüne Linsen

  • 25 g Gefrorene Erbsen

  • 25 g Karotten, geschält und gewürfelt

  • 1 Stück Salat- oder Frühlingszwiebel(n)

  • 1 Stück Vegetarische Wurst, gewürfelt

  • 300 ml Wasser

  • 1 EL Sojasauce

Zubereitung

Schritt 1 /6

Bereiten Sie die Zutaten vor.

Schritt 2 /6

Gießen Sie das Öl in die Pfanne und erhitzen Sie das Öl.

  • 1EL Sesamöl (oder Olivenöl)

Schritt 3 /6

Gießen Sie die gequirlten Eier in die Pfanne und braten Sie sie wie ein Omelett. Möglichst am Stück entnehmen und abkühlen lassen.

  • 1Stück Ei(er), geschlagen und gesalzen (optional)

Schritt 4 /6

Geben Sie nun alle anderen Zutaten außer der Sojasauce in den Behälter, Programm starten und das Omelett in mundgerechte Stücke schneiden.

  • 100g Getrocknete grüne Linsen
  • 25g Gefrorene Erbsen
  • 25g Karotten, geschält und gewürfelt
  • 1Stück Salat- oder Frühlingszwiebel(n)
  • 1Stück Vegetarische Wurst, gewürfelt
  • 300ml Wasser

Schritt 5 /6

Gießen Sie überschüssige Flüssigkeit ab und geben Sie die Sojasauce zu.

Schritt 6 /6

Füllen Sie das Linsengericht in eine Schüssel um und geben Sie das gehackte Omelett darüber.

  • 1EL Sojasauce