Kichererbsen-Hähnchen-Curry
Rezept von Roxxy

Kichererbsen-Hähnchen-Curry

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 39 Min.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    29 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

6 Personen

  • 530 g Kichererbsen (2 Dosen)

  • 550 g Tomaten, stückig

  • 300 g Hähnchenbrustfilet

  • 350 ml Kokosnussmilch

  • 390 g Basmatireis

  • 2 Zwiebeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 EL Kokosöl

  • 2 EL Currypulver

  • 2 EL Garam Masala

  • 1 TL Kreuzkümmel

  • Salz

  • Pfeffer

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser
  • Misch-/Rühraufsatz
    Misch-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /4

Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten und warm halten. Das Universal-Messer einsetzen. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen, in Viertel schneiden und zerkleinern. Manuell, Stufe 12, 10 Sekunden.

  • 390g Basmatireis
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /4

Den Misch- und Rühraufsatz einsetzen und die Zwiebeln und den Knoblauch nach unten schieben. Das Kokosöl hinzufügen und für 2 Minuten im Modus Garen P1, 130 Grad anbraten. In der Zeit das Hähnchen in kleine Stücke schneiden.

  • 1EL Kokosöl
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 3 /4

Die Hähnchenwürfel hinzufügen und alles noch einmal für weitere 6 Minuten anbraten. Garen P1, 130 Grad. In der Zeit die Kichererbsen abwaschen und abtropfen.

  • 300g Hähnchenbrustfilet
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 4 /4

Die stückigen Tomaten und die Kokusnussmilch hinzufügen und im Modus Garen P2, 95 Grad für insgesamt 20 Minuten kochen. Nach 5 Minuten die Kichererbsen, Currypulver, Garam Masala, sowie Kreuzkümmel hinzufügen. Zum Schluss nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 530g Kichererbsen (2 Dosen)
  • 550g Tomaten, stückig
  • 350ml Kokosnussmilch
  • 2EL Currypulver
  • 2EL Garam Masala
  • 1TL Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Misch-/Rühraufsatz