Kichererbsen-Kartoffel-Curry
Rezept von Tibberius

Kichererbsen-Kartoffel-Curry

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 30 Min.
  • Zubereitung
    15 Min.
  • Backen
    15 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (7)

Zutaten

2 Personen

  • 200 g Kichererbsen

  • 250 g Kartoffeln

  • 1 Karotte

  • 250 g Blumenkohl

  • 2 Tomaten

  • 1 TL Gewürze (Piment, Kardamom)

  • 1 TL Ras El Hanout (Alternativ: Tajine oder Garam Masala)

  • 200 ml Kokosmilch

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • 50 ml Weisswein

  • 0.5 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 TL Grüne Currypaste

Zubereitung

Schritt 1 /4

Currypaste, Gemüsebrühe, geschnittenen Knoblauch, Kokosmilch, geschnittene Zwiebeln und Gewürze in den Ropf geben, erhitzen und dabei verrühren.

  • 1TL Gewürze (Piment, Kardamom)
  • 1TL Ras El Hanout (Alternativ: Tajine oder Garam Masala)
  • 200ml Kokosmilch
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 0.5 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1TL Grüne Currypaste

Schritt 2 /4

Die Kartoffeln und Karotten in Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten zu der Gewürzsauce geben, unterrühren und dampfgaren.

  • 200g Kichererbsen
  • 250g Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 250g Blumenkohl
  • 2 Tomaten
  • 50ml Weisswein

Schritt 3 /4

Mit Petersilie bestreuen - fertig!

Schritt 4 /4

Guten Appetit!