Kurkuma-Quinoa-Bratlinge
Rezept von

Kurkuma-Quinoa-Bratlinge

ratings.0

-/5

  • Gesamtzeit 15 Min.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    5 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Zutaten

4 Personen

  • 150 g Rotes Quinoa, roh (im Cook4Me gekocht)

  • 2 Kleine Möhre(n), fein geraspelt

  • 2 Frühlingszwiebel(n), in feine Ringe geschnitten

  • 2 Kleine Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt

  • 2 Ei, verquirlt

  • 2 TL Kurkuma

  • 60 g Mandelmehl (oder Weizenmehl)

  • 4 EL Zarte Haferflocken

  • 200 g Griechischer Joghurt

  • 6 Zweig(e) Minze, gehackt

Zubereitung

Schritt 1 /10

Zutaten vorbereiten.

Schritt 2 /10

Quinoa im Cook4Me 5 min mit 200 ml Wasser kochen.

Schritt 3 /10

Möhre waschen und fein raspeln.

Schritt 4 /10

Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden.

Schritt 5 /10

Knoblauchzehe schälen und fein würfeln.

Schritt 6 /10

Ei verquirlen.

Schritt 7 /10

Minze waschen, hacken und mit Joghurt, Pfeffer und Salz zu einem Dip mischen.

Schritt 8 /10

Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 9 /10

Aus der Masse 10 Bratlinge formen. Mit etwas Öl 5 min von allen Seiten anbraten.

Schritt 10 /10

Mit Joghurt-Minz-Dip servieren.