Lachs-Tatar
Rezept von Donnerkatze

Lachs-Tatar

ratings.0

-/5

  • Gesamtzeit 12 Min.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    2 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

4 Personen

  • 300 g Lachs in Sushi Qualität

  • 1 rote Zwiebeln (ca 120 g) geviertelt

  • 35 g Kapern

  • 2 Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten

  • 100 g Parmesan

  • 1 EL Senf

  • 6 EL Olivenöl

  • 0.5 Limetten (den Saft davon)

  • Pfeffer

  • Salz

  • ggf Parmesan zum Garnieren

Zubehör

  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser
  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser

Zubereitung

Schritt 1 /4

Das Knet - /Mahlmesser einsetzen. Parmesan in groben Stücken in den Behälter geben. Stufe 12 / 20 Sekunden hacken. Den Parmesan in eine Schüssel umfüllen. Der Mix Behälter muss für den nächsten Schritt NICHT gespült werden.

  • 100g Parmesan
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 2 /4

Das Ultrablade-Messer einsetzen. Die geviertelte rote Zwiebel in den Behälter geben. Stufe 12 / 20 Sekunden zerkleinern.

  • 1 rote Zwiebeln (ca 120 g) geviertelt
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 3 /4

Den gehackten Parmesan, den Lachs, Kapern, Frühlingszwiebeln, Senf, Olivenöl und den Limettensaft zu den Zwiebeln in den Behälter hinzufügen. Stufe 6 / 30 Sekunden mit dem Ultrablade-Messer verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 300g Lachs in Sushi Qualität
  • 35g Kapern
  • 2 Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten
  • 1EL Senf
  • 6EL Olivenöl
  • 0.5 Limetten (den Saft davon)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 4 /4

Obligatorisch kann man zum Garnieren Parmesan Chips machen. Parmesan hacken. Stufe 12 / 30 Sekunden. Fein gehackten Parmesan in Kreisen auf ein Backblech setzen und bei 200°C goldgelb backen.

  • ggf Parmesan zum Garnieren
  • Knet-/Mahlmesser