Nordthailändische Hühnersuppe mit Mie-Nudeln - Rezepte Prep & Cook XL | Krups
Rezept von Nico Fink

Nordthailändische Hühnersuppe mit Mie-Nudeln

ratings.0

-/5 -

  • Gesamtzeit 23 Min.
  • Zubereitung
    2 Min.
  • Backen
    21 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Zutaten

4 Personen

  • 400 g Hühnergeschnetzeltes

  • 2 Zwiebeln

  • 3 Knoblauchzehen

  • 2 EL Rote Curry-Paste

  • 1 EL Curry Pulver

  • 1 EL Kurkuma Pulver

  • 400 ml Kokosmilch

  • 200 ml Hühnerbrühe

  • 4 EL Fischsauce

  • 3 EL Helle Sojasauce

  • 1 TL Zucker

  • 300 g Gekochte Mie-Nudeln

  • 2 EL Erdnussöl

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser
  • Misch-/Rühraufsatz
    Misch-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /5

Wenn noch nicht geschehen die Hühnerbrust in Geschnetzeltes kleinschneiden. Danach in der Fischsauce marinieren und einziehen lassen. Ebenso die Zwiebeln und die Knoblauchzehen vierteln.

  • 400g Hühnergeschnetzeltes
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4EL Fischsauce

Schritt 2 /5

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen mit dem Ultrablade-Universalmesser klein schneiden. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen sollten sehr klein gehäckselt werden.

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 3 /5

Das Ultrablade-Universalmesser mit dem Misch—/Rühraufsatz austauschen. Die Zwiebeln und die Knoblauch mit einem Spatel vom Topfrand runterdrücken. Nun das Erdnussöl, das Hühnergeschnetzelte und die Currypaste hinzugeben und zehn Minuten garen lassen.

  • 400g Hühnergeschnetzeltes
  • 2EL Rote Curry-Paste
  • 2EL Erdnussöl
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 4 /5

Nun die Kokosmilch, die Hühnerbrühe, das Curry Pulver, das Kurkuma Pulver, die helle Sojasauce und den Zucker hinzugeben.

  • 1EL Curry Pulver
  • 1EL Kurkuma Pulver
  • 400ml Kokosmilch
  • 200ml Hühnerbrühe
  • 3EL Helle Sojasauce
  • 1TL Zucker
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 5 /5

Nun ist die Suppe fertig. Jedem eine Schüssel mit der Suppe servieren sowie eine Schale mit den gekochten Mie-Nudeln, allerdings separat. Die verschiedenen Toppings können in Schalen serviert werden, damit sich jeder aus diesen bedienen und seine Suppe selbst „aufbessern“ kann. Als Toppings eignen sich Lauchzwiebeln, Koriander oder auch Thai-Basilikum. Zum Essen: Man nimmt mit Stäbchen oder einer Gabel eine kleine Portion Nudeln und gibt diese in die Suppe (nicht die komplette Nudelmenge hineingegeben, da diese sonst die gesamte Suppe aufsaugt). Dann wird meinem Löffel die Portion Nudeln, mit der Suppe und den Toppings gegessen.

  • 300g Gekochte Mie-Nudeln