Paprika-Hack-Topf mit Kartoffeln
Rezept von Werbezicke

Paprika-Hack-Topf mit Kartoffeln

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 26 Min.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    16 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (7)

Zutaten

4 Personen

  • 500 g Hackfleisch gemischt

  • 2 Zwiebeln gewürfelt

  • 1 Paprikaschote grün

  • 1 Paprikaschote rot

  • 1 Paprikaschote gelb

  • 1 Dose gehackte Tomaten

  • 250 ml Wasser

  • 600 g Kartoffeln in Stücken

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Paprika rosenscharf

  • 1 TL Paprika edelsüß

  • 0.5 TL Pfeffer schwarz

  • 1 EL Tomatenmark

  • 2 EL Öl

Zubereitung

Schritt 1 /3

Zwiebeln würfeln, Paprika in Streifen schneiden, Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.

Schritt 2 /3

Gehacktes im Öl scharf anbraten. Zwiebeln dazugeben, nach 6 Minuten die Paprikastreifen zugeben und kurz anschwitzen. Tomatenmark und Gewürze zufügen, kurz durchmengen.

  • 500g Hackfleisch gemischt
  • 2 Zwiebeln gewürfelt
  • 1 Paprikaschote grün
  • 1 Paprikaschote rot
  • 1 Paprikaschote gelb
  • 1TL Salz
  • 1TL Paprika rosenscharf
  • 1TL Paprika edelsüß
  • 0.5TL Pfeffer schwarz
  • 1EL Tomatenmark
  • 2EL Öl

Schritt 3 /3

Gehackte Tomaten in den Topf geben, die Dose mit warmen Wasser auffüllen und in den Topf schütten. Kartoffeln zufügen, einmal gut durchrühren Garen unter Druck für 6 Minuten

  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 250ml Wasser
  • 600g Kartoffeln in Stücken