Quark Ecken Gebäck
Rezept von Helen

Quark Ecken Gebäck

ratings.0

-/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 19 Min.
  • Zubereitung
    20 Min.
  • Backen
    29 Min.
  • Abkühlen
    30 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

6 Personen

  • 600 g Russische Quark(gibt's im Russischen Geschäften), oder Hüttenkese

  • 300 g Butter

  • 700 g Mehl

  • 1 TL Speisestärke

  • 300 g Zucker (für obendrauf)

  • 0.5 TL Salz

  • 10 g Vanille Zucker

  • 3 Stück Ei

Zubehör

  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser

Zubereitung

Schritt 1 /4

Fügen Sie im Topf Hüttenkäse (oder Russische Quark ) mit weicher Butter, Eier und kneten Sie Stufe P2.

  • 600g Russische Quark(gibt's im Russischen Geschäften), oder Hüttenkese
  • 300g Butter
  • 3 Stück Ei
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 2 /4

Zu dem Quarkmasse Mehl dazu fügen, 1 Päckchen Vanillin, Speisestärke und Salz. Erneut kneten um einen festen, aber leicht klebrigen Teig zu bekommen. P2. Teig umfüllen.

  • 700g Mehl
  • 1TL Speisestärke
  • 0.5TL Salz
  • 10g Vanille Zucker
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 3 /4

Den Teig 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schritt 4 /4

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen und mit einem Glas oder Servierring Kreise ausstechen. Da ich die Plätzchen gerne Häppchen gerecht klein mag, nehme ich einen Durchmesser von ca. 6,5 mm, das ergibt dann ca. 80 Plätzchen. Bei einem größeren Durchmesser natürlich entsprechend weniger. Die Teigkreise oben mit Zucker bestreuen und zu einem Halbkreis falten. Der Zucker ist jetzt innen. Dann wieder eine Oberseite mit Zucker bestreuen und zu einem Dreieck zusammenklappen. Der Zucker ist wieder innen. Die muschelförmigen Plätzchen noch einmal komplett in Zucker wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C circa 20 Minuten goldbraun backen. Guten Appetit 🤤

  • 300g Zucker (für obendrauf)