Rinderrouladen klassisch
Rezept von Summerlove

Rinderrouladen klassisch

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 1 Std.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    50 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (7)

Zutaten

4 Personen

  • 4 Rinderrouladen

  • 1 Zwiebel rot

  • 75 g Schinkenwürfel

  • 3 Gewürzgurken

  • 4 EL Senf

  • 150 ml Rotwein trocken

  • 300 ml Rinderfond

  • 70 g Tomatenmark

  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüss

  • 1 EL Butterschmalz

Zubereitung

Schritt 1 /4

Rouladen ausbreiten und würzen mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß. Mit Senf komplett bestreichen. Zwiebel und Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und mit den Schinkenwürfeln gleichmässig auf den Rouladen verteilen. Nun aufrollen und mit Rouladenklammern fixieren. Damit an den Seiten nichts rausfällt, habe ich diese mit Zahnstochern fixiert.

  • 4 Rinderrouladen
  • 1 Zwiebel rot
  • 75g Schinkenwürfel
  • 3 Gewürzgurken
  • 4EL Senf
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüss

Schritt 2 /4

Cooky auf Bratstufe vorheizen. In heißem Butterschmalz die Rouladen von allen Seiten anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen. Tomatenmark und Rinderfond hinzufügen. Wer es würziger mag, gibt noch Rinderbrühepulver dazu.

  • 150ml Rotwein trocken
  • 300ml Rinderfond
  • 70g Tomatenmark
  • 1EL Butterschmalz

Schritt 3 /4

Nach dem Braten Deckel schließen und Garen unter Druck für 40 Minuten.

Schritt 4 /4

Nach dem Abdampfen die Rouladen herausnehmen und ggf. andicken. Bei mir reichte das Tomatenmark aus zum andicken.