Süßkartoffel-Falafeln mit Tahinisauce
Krups
Rezept von Krups

Süßkartoffel-Falafeln mit Tahinisauce

ratings.0

-/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 11 Min.
  • Zubereitung
    20 Min.
  • Backen
    51 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (2)

Zutaten

2 Personen

  • 250 g Süßkartoffel

  • 0.5 TL Olivenöl

  • 30 g Kichererbsenmehl

  • 200 g Kichererbsen aus der Dose

  • 0.25 Petersilie

  • 0.25 Koriander

  • 0.5 TL Gemahlener Kreuzkümmel

  • 0.5 TL Paprikapulver

  • 0.25 TL Salz

  • 0.25 TL Zitronensaft

  • 60 g Tahini

  • 0.5 Zitronensaft

  • Wasser

  • 0.25 TL Knoblauchpulver

Zubehör

  • Dampfgareinsatz
    Dampfgareinsatz
  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser

Zubereitung

Schritt 1 /6

Die Süßkartoffel schälen und in große Stücke schneiden. 0,3 l Wasser in den Mixtopf gießen und die Süßkartoffeln in den Dampfkorb legen. Verschließen Sie den Deckel mit dem Stopfen und drücken Sie „Start“.

  • 250g Süßkartoffel
  • Wasser

Schritt 2 /6

Die Schüssel entleeren und den Knet-/Mahlaufsatz anbringen. Geben Sie die Süßkartoffelwürfel und die übrigen Zutaten in den Mixtopf. Verschließen Sie den Deckel mit dem Stopfen und drücken Sie „Start“.

  • 250g Süßkartoffel
  • 0.5TL Olivenöl
  • 30g Kichererbsenmehl
  • 200g Kichererbsen aus der Dose
  • 0.25 Petersilie
  • 0.25 Koriander
  • 0.5TL Gemahlener Kreuzkümmel
  • 0.5TL Paprikapulver
  • 0.25TL Salz
  • 0.25TL Zitronensaft
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 3 /6

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Schritt 4 /6

Mit einem Löffel einen Teil des Teigs abnehmen und zu Kugeln formen. Diese auf ein Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln. 20 Minuten lang backen.

  • 0.5TL Olivenöl

Schritt 5 /6

In der Zwischenzeit die Soße zubereiten: Die Knoblauchzehe hacken und in einer Schüssel Tahini, Zitronensaft, Wasser und Knoblauch vermischen.

  • 60g Tahini
  • 0.5 Zitronensaft
  • Wasser
  • 0.25TL Knoblauchpulver

Schritt 6 /6

In einer Buddha-Schale servieren.