Süsskartoffel-Soulfood-Curry
Rezept von Elwie

Süsskartoffel-Soulfood-Curry

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 35 Min.
  • Zubereitung
    5 Min.
  • Backen
    30 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (7)

Zutaten

4 Personen

  • 2 große Süsskartoffeln

  • 2 rote Zwiebeln

  • 2 EL Tikka-Masala-Paste

  • 800 ml stückige Tomaten

  • 500 ml Kokosmilch

  • 4 kleine Fladenbrote (Naan-Brot)

  • 150 g Babyspinat

  • 150 g Joghurt

  • 2 EL Öl

  • Salz

  • Pfeffer

  • Zucker

Zubereitung

Schritt 1 /4

Cook4me mit dem Öl zum Braten aufheizen. Süsskartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel Schneiden. Zwiebeln achteln. Das Gemüse 3 Minuten anbraten.

  • 2 große Süsskartoffeln
  • 2 rote Zwiebeln

Schritt 2 /4

Die Tikka-Masala-Paste einrühren und ca. 1 Minute weiterbraten. Mit stückigen Tomaten und Kokosmilch ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Unter Druck 4 Minuten garen.

  • 2EL Tikka-Masala-Paste
  • 800ml stückige Tomaten
  • 500ml Kokosmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Schritt 3 /4

Das Fladenbrot in der Zwischenzeit im Backofen aufbacken.

Schritt 4 /4

Babyspinat nach dem Druckgaren in das Curry einrühren und zusammenfallen lassen. Anschließend mit einem Klecks Joghurt pro Teller und mit dem Fladenbrot genießen.

  • 150g Babyspinat
  • 150g Joghurt