Schokoladensplitter-Mürbegebäck
Rezept von

Schokoladensplitter-Mürbegebäck

ratings.0

-/5

  • Gesamtzeit 26 Min.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    16 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Zutaten

6 Personen

  • 200 g übriggebliebenes rundes Toastbrot

  • 180 g Butter

  • 50 g brauner Zucker

  • 2 Eier

  • 150 g Mehl

  • 1 TL Backpulver

  • 0.5 TL Salz

  • 100 g Schokoladensplitter

Zubereitung

Schritt 1 /7

Legen Sie die Toastscheiben in den Ofen und backen Sie sie 10 Minuten lang bei 180°C.

  • 200g übriggebliebenes rundes Toastbrot

Schritt 2 /7

Das getoastete Brot mit dem Ultrablade-Messeraufsatz in die Mengschüssel geben. Verschließen Sie den Deckel mit der Kappe und drücken Sie auf "Start". Die Brotkrümel herausnehmen und beiseite stellen.

  • 200g übriggebliebenes rundes Toastbrot

Schritt 3 /7

Die Butter und den braunen Zucker mit dem Ultrablade-Messer in die Mengschüssel geben. Verschließen Sie den Deckel mit der Kappe und drücken Sie auf "Start".

  • 180g Butter
  • 50g brauner Zucker

Schritt 4 /7

Das Ultrablade-Universalmesser herausnehmen und das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Eier, Backpulver, Salz, Brotkrümel und Mehl hinzugeben. Verschließen Sie den Deckel mit der Kappe und drücken Sie auf "Start".

  • 2 Eier
  • 150g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 0.5TL Salz

Schritt 5 /7

Schokoladenstückchen hinzufügen und "Start" drücken.

  • 100g Schokoladensplitter

Schritt 6 /7

Den Teig mit einem Nudelholz ausrollen, die Kekse mit einem Ausstecher ausstechen und auf ein Backblech legen.

Schritt 7 /7

Bei 180°C 15 Minuten lang backen.