Schweinebraten a lá Fred - Rezepte Cookeo | Krups
Rezept von mklaffenboeck

Schweinebraten a lá Fred

Bewertung mit 1 Stern (Durchschnitt)

1/5 -

  • Gesamtzeit 5 Std.
  • Zubereitung
    5 Min.
  • Backen
    1 Std. 55 Min.
  • Abkühlen
    3 Std.

Zutaten

4 Personen

  • 1 kg Schweinebraten am Stück

  • 2 TL Paprikapulver

  • 1.5 TL Meersalz, grob

  • 1 TL Knoblauchpulver

  • 0.5 TL Pfeffer, frisch gemahlen

  • 3 EL Bratöl

  • 500 ml Gemüsebrühe

  • 3 EL Mehl

  • 125 ml Wasser

Zubereitung

Schritt 1 /7

Paprika, Salz, Knoblauch und Pfeffer in einer Schüssel vermischen und das Fleisch damit einreiben. Anschließend das Fleisch in Frischhaltefolie einwickeln und für 2-3 Stunden (oder gerne auch länger) im Kühlschrank kalt stellen.

  • 2TL Paprikapulver
  • 1.5TL Meersalz, grob
  • 1TL Knoblauchpulver
  • 0.5TL Pfeffer, frisch gemahlen

Schritt 2 /7

Öl in den Behälter geben und den Bratmodus starten. Wenn die volle Hitze erreicht ist das Fleisch kurz von allen Seiten her scharf anbraten.

  • 1kg Schweinebraten am Stück
  • 3EL Bratöl

Schritt 3 /7

Mit der Gemüsebrühe abschrecken, Deckel schließen und den Garvorgang starten

  • 500ml Gemüsebrühe

Schritt 4 /7

Kurz vor dem Garende den Soßenbinder zubereiten. Mehl und Wasser kommen in einen verschließbaren Behälter geben (sollte nicht größer sein als das doppelte Volumen des Soßenbinders) und kräftig schütteln, damit sich sämtliche Klümpchen auflösen.

  • 3EL Mehl
  • 125ml Wasser

Schritt 5 /7

Fleisch herausnehmen, in die Garschale legen und kurz beiseite stellen. Soßenbinder in die Würz-Gemüsebrühe eingießen und unter ständigem umrühren kurz aufkochen lassen.

  • 3EL Mehl
  • 125ml Wasser

Schritt 6 /7

Fleisch samt Gareinsatz kommt zurück in den Behälter, Garvorgang erneut starten.

Schritt 7 /7

Das Ergebnis Ein saftiger Schweinebraten der an Pulled Pork erinnert, gerade aber noch fest genug ist um ihn in Scheiben schneiden zu können. Dazu gibt es den feinen Bratensaft, leicht angedickt und kräftig im Geschmack. Bon appétit!