Schweinefleisch süss-sauer-scharf
Rezept von Nursefranzi87

Schweinefleisch süss-sauer-scharf

Bewertung mit 4 Sternen (Durchschnitt)

4/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 1 Min.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    51 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (2)

Zutaten

3 Personen

  • 2 Lauchzwiebeln

  • 1 zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 3 EL Öl

  • 3 EL Sojasauce

  • 6 EL Mehl

  • 6 EL Zucker

  • 1 EL Backpulver

  • 6 EL Ketchup

  • 500 ml Wasser

  • 2 TL Gemüsepulver Instant

  • 1 Chilischote

  • 6 Kartoffeln

  • 2 rote Paprikaschoten

  • 600 g Schweinegulasch

  • 6 EL Essig

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser
  • Misch-/Rühraufsatz
    Misch-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /5

zwiebel und knoblauch schälen, Lauchzwiebeln Wurzeln entfernen. Alles 1x durchschneiden und in den Topf geben

  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /5

Messer austauschen, Mischaufsatz einsetzen. Das Fleisch klein schneiden und in den Topf geben. Dann das Öl und Mehl und Backpulver hinzufügen und gerät anschalten. Achtung: Nach beenden der Garzeit sieht es matschig aus, das legt sich später im Verfahren.

  • 3EL Öl
  • 6EL Mehl
  • 1EL Backpulver
  • 600g Schweinegulasch
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 3 /5

Dann heißes wasser mit der Brühe mischen und hinzufügen, sowie den Zucker, Essig, Sojasauce, Ketchup, Chili, klein geschnittene Parprika und Kartoffeln. Dan n das alles einmal durch rühren lassen, damit sich das Mehl auflösen kann.

  • 3EL Sojasauce
  • 6EL Zucker
  • 6EL Ketchup
  • 500ml Wasser
  • 2TL Gemüsepulver Instant
  • 1 Chilischote
  • 6 Kartoffeln
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 6EL Essig
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 4 /5

Dann in Ruhe kochen lassen

  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 5 /5

Wenn alles die gewünschte Konsistenz hat (ggf Kochzeit verlängern), einmal abschmecken und ggf mit Salz, Zucker, Essig oder sonstiges nach würzen.... Sollte es zu dick sein, mit Wasser weiter Strecken oder Sahne. Das Rezept ist da, um gerne nach eigenen Geschmack abgewandelt zu werden, sowie auch die Mengenangaben. GUTEN HUNGER