Selbstgemachte Spinat-Nudeln
Rezept von AngiK

Selbstgemachte Spinat-Nudeln

ratings.0

0/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 8 Min.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    28 Min.
  • Abkühlen
    30 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

4 Personen

  • 250 g Spinat (TK)

  • 4 Eier

  • 1 Prise Salz

  • 400 g Mehl (Dinkel)

  • 300 g Hartweizengrieß (Dinkel)

Zubehör

  • Misch-/Rühraufsatz
    Misch-/Rühraufsatz
  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser

Zubereitung

Schritt 1 /3

Den Misch-/Rühraufsatz einsetzen. Den gefrorenen Spinat in die Rührschüssel geben und das Programm Garen P1 auswählen.

  • 250g Spinat (TK)
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 2 /3

Das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Die restlichen Zutaten zum gegarten Spinat zugeben und das Programm Teig P1 auswählen.

  • 250g Spinat (TK)
  • 4 Eier
  • 1Prise Salz
  • 400g Mehl (Dinkel)
  • 300g Hartweizengrieß (Dinkel)
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 3 /3

Den fertigen Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. Anschliesend Nudeln (ggf. mithilfe einer Nudelmaschine) formen. Diese kurz in gesalzenem Wasser kochen lassen bis sie oben schwimmen. Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!