Vegetarische Bolognese
Rezept von Kerstin AN

Vegetarische Bolognese

Bewertung mit 4 Sternen (Durchschnitt)

4/5

  • Gesamtzeit 15 Min.
  • Zubereitung
    5 Min.
  • Backen
    10 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (7)

Zutaten

2 Personen

  • 300 g Nudeln

  • 350 ml Tomatensauce / gehackte Tomaten

  • 400 ml Wasser

  • 250 ml Rotwein

  • 150 g Karotten

  • 150 g Tomaten

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 0.5 Chilli (nach Geschmack)

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Pfeffer

  • 2 EL Italienische Kräuter

  • 2 EL Olivenöl

  • 300 g Sojahack

  • Parmesan zum bestreuen

Zubereitung

Schritt 1 /4

Bereiten Sie alle Zutaten vor. Gemüse waschen. Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen. Alles kleinschneiden (größe nach Geschmack - ich habe Knoblauch und Zwiebel klein gewürfelt, die Karotten in Scheiben geschnitten und die Tomaten halbiert, da ich Cocktailtomaten verwendet habe.)

  • 150g Karotten
  • 150g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Chilli (nach Geschmack)

Schritt 2 /4

Nun die Maschine im Modus Braten starten, das Öl, die Zwiebeln, das vegetarische Sojahack, und Karotten hinzufügen. Alles für ca. 5 Minuten anbraten.

  • 150g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2EL Olivenöl
  • 300g Sojahack

Schritt 3 /4

Braten beenden, und alle restlichen Zutaten inkl. Nudeln hinzufügen und gut umrühren. Abschmecken und ggf. nachwürzen. Dann das Garen unter Druck für 5 Minuten starten. Ich habe kleine Spiralnudeln verwendet die bereits nach 4 Minuten durch waren. Hier kommt es also ggf auf die verwendeten Nudeln an ob es eher 4 oder eher 6 Minuten sind.

  • 300g Nudeln
  • 350ml Tomatensauce / gehackte Tomaten
  • 400ml Wasser
  • 250ml Rotwein
  • 150g Karotten
  • 150g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Chilli (nach Geschmack)
  • 1TL Salz
  • 1TL Pfeffer
  • 2EL Italienische Kräuter
  • 2EL Olivenöl
  • 300g Sojahack

Schritt 4 /4

Nachdem das Druckgaren abgeschlossen ist, ist das Gericht fertig und kann mit etwas Parmesan serviert werden.

  • Parmesan zum bestreuen