türkischer Mohn-Grieß-Kuchen
Rezept von meeeeellis

türkischer Mohn-Grieß-Kuchen

Bewertung mit 4 Sternen (Durchschnitt)

4/5

  • Gesamtzeit 2 Std. 59 Min.
  • Zubereitung
    15 Min.
  • Backen
    44 Min.
  • Abkühlen
    2 Std.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

12 Stücke

  • 200 g Zucker

  • 250 ml Wassser

  • 4 Eier

  • 200 g Zucker

  • 200 g Hartweizengrieß

  • 150 g Blaumohn

  • 250 ml Sonnenblumenöl

  • 0.5 Zitronen Scheibe

  • 600 ml Schlagsahne

  • 4 P. Sahnesteif

Zubehör

  • Schlag-/Rühraufsatz
    Schlag-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /5

Das Wasser und den Zucker in einem Topf verrühren, die 1/2 Zitronen Scheibe hinzugeben und ca. 2 Minuten lang sprudelnd kochen. Nebenbei den Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizten.

  • 200g Zucker
  • 250ml Wassser
  • 0.5 Zitronen Scheibe

Schritt 2 /5

Die Eier und den Zucker cremig rühren.

  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • Schlag-/Rühraufsatz

Schritt 3 /5

Den Hartweizengrieß, den Blaumohn und das Sonnenblumenöl kurz unterrühren. Den Teig in eine runde Springform (28cm) oder eine eckige Form (ca. 30x25 cm) füllen und im vorgeheizten Ofen für ca. 40 Minuten backen.

  • 200g Hartweizengrieß
  • 150g Blaumohn
  • 250ml Sonnenblumenöl
  • Schlag-/Rühraufsatz

Schritt 4 /5

Anschließend den Sirup (aus Schritt 1, ohne die 1/2 Zitronen Scheibe) über den Kuchen geben und voll auskühlen lassen. Den Kuchen dafür am besten in der Backform lassen.

Schritt 5 /5

Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen, damit die Sahne schön fest wird. Abschließend in gleichmäßiger dicke auf dem gesamten Kuchen glatt verstreichen.

  • 600ml Schlagsahne
  • 4 P. Sahnesteif