Apfel-Zimt-Frühstückskuchen
Rezept von KN

Apfel-Zimt-Frühstückskuchen

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 43 Min.
  • Zubereitung
    3 Min.
  • Backen
    37 Min.
  • Abkühlen
    3 Min.

Kompatible Geräte (2)

Zutaten

4 Stücke

  • 4 Eier Größe M

  • 100 ml Wasser

  • 1 TL Zimtpulver

  • 2 EL Skyr

  • 2 TL Vanillezucker (optional)

  • 1 TL Backpulver

  • 130 g Haferflocken

  • 2 Süße Äpfel

  • 1 Blatt Backpapier

Zubehör

  • Schlag-/Rühraufsatz
    Schlag-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /4

Ofen einschalten und vorheizen lassen auf 180°C Umluft. Eier mit dem Wasser schaumig schlagen. Während der Wartezeit können die Äpfel schon entkernt und in Schnitze geschnitten werden.

  • 4 Eier Größe M
  • 100ml Wasser
  • 2 Süße Äpfel

Schritt 2 /4

Zimt, Skyr, Backpulver und optional den Vanillezucker (wer es süß mag :)) hinzufügen und unterrühren

  • 1TL Zimtpulver
  • 2EL Skyr
  • 2TL Vanillezucker (optional)
  • 1TL Backpulver
  • Schlag-/Rühraufsatz

Schritt 3 /4

Schlag- und Rühreinsatz raus nehmen, die Haferflocken hinzufügen und unterheben. Die Haferflocken ca. 2-3 Minuten quellen lassen. Währenddessen eine Auflaufform (Maße ca. 25 x 16 x 5 cm) mit Backpapier auslegen.

  • 130g Haferflocken
  • 1 Blatt Backpapier

Schritt 4 /4

Teig in die mit Backpapier ausgelegte Auflaufform einfüllen, die Apfelschnitze in den Teig stecken und den Kuchen in den vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft ca. 20 - 30 Minuten backen.

  • 2 Süße Äpfel