Berliner
Rezept von Caro

Berliner

Bewertung mit 4 Sternen (Durchschnitt)

4/5

  • Gesamtzeit 2 Std. 37 Min.
  • Zubereitung
    30 Min.
  • Backen
    52 Min.
  • Abkühlen
    1 Std. 15 Min.

Kompatible Geräte (2)

Zutaten

12 Stücke

  • 200 ml lauwarme Milch

  • 70 g lauwarme Butter

  • 500 g Mehl

  • 50 g Zucker

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • 1/2 TL Salz

  • 1/2 Würfel frische Hefe

  • 3 Eigelb

  • 700 ml Sonnenblumenöl

  • 100 g Zucker

  • 3 EL Zimt

  • 1 Glas Hagebuttenmarmelade

  • Spritzbeutel mit dünnem Loch

Zubehör

  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser

Zubereitung

Schritt 1 /7

Milch, Butter, Zucker und Vanillezucker in den Krupsi Topf geben. Hefe hineinbröckeln.

  • 200 ml lauwarme Milch
  • 70 g lauwarme Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 2 /7

Das Eigelb dazugeben.

  • 3 Eigelb
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 3 /7

Mehl und Salz hinzufügen.

  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 4 /7

Teig im Krupsi gehen lassen.

Schritt 5 /7

Zum Frittieren: Öl in einem Topf erhitzen ( geht auch mit einer Fritteuse). Das Fett sollte so heiß sein, das sich Bläschen um einen Holzkochlöffel bilden, wenn man ihn reinhängt. Die Berliner mit einem Schaumlöffel vorsichtig in das Öl geben. Die Hitze sollte ein bisschen reduziert werden und dann die Berliner von beiden Seiten ca. 3 Minuten goldbraun ausbacken.

  • 700 ml Sonnenblumenöl

Schritt 6 /7

Zimt und Zucker vermengen. Die Berliner mit einem Schaumlöffel aus dem Öl holen und in Zimt und Zucker wälzen.

  • 100 g Zucker
  • 3 EL Zimt

Schritt 7 /7

Für die Füllung: Spritzbeutel mit Marmelade füllen und anschließend die Berliner damit befüllen.

  • 1 Glas Hagebuttenmarmelade
  • Spritzbeutel mit dünnem Loch