Chili sin Carne
Krups
Rezept von Krups

Chili sin Carne

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 40 Min.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    30 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

4 Personen

  • 1 EL Rapsöl

  • 2 Zwiebeln, halbiert

  • 2 Knoblauchzehen, halbiert

  • 1 Dose Kidneybohnen, 250 g Abtropfgewicht

  • 1 Dose Mais, 285 g Abtropfgewicht

  • 4 EL Tomatenmark

  • 500 ml passierte Tomaten

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

  • 1 TL Koriander, gemahlen

  • 1 große rote Paprika, in Würfeln

  • 1 Chilischote, in Ringen

  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringen

  • 200 g Räuchertofu, gewürfelt

  • 4 EL gehackte Korianderblätter, zum Garnieren

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser
  • Misch-/Rühraufsatz
    Misch-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /4

Das Ultrablade-Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel und den Knoblauch in den Behälter geben. Den Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken.

  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen, halbiert
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /4

Den Misch-/Rühraufsatz einsetzen. Alles mit dem Spatel in die Mitte schieben. Das Öl hinzufügen. Den Deckel schließen, verriegeln, den Stopfen abnehmen und auf "Start" drücken.

  • 1EL Rapsöl
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 3 /4

Nach Ablauf des Programms die Kidneybohnen, den Mais, Tomatenmark, die passierten Tomaten, Paprika, Salz, Kreuzkümmel, Koriander, die Chiliringe und die Frühlingzwiebeln hinzufügen. Alles mit dem Spatel verrühren, den Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken.

  • 1Dose Kidneybohnen, 250 g Abtropfgewicht
  • 1Dose Mais, 285 g Abtropfgewicht
  • 4EL Tomatenmark
  • 500ml passierte Tomaten
  • 1TL Salz
  • 1TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1TL Koriander, gemahlen
  • 1 große rote Paprika, in Würfeln
  • 1 Chilischote, in Ringen
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringen
  • 200g Räuchertofu, gewürfelt
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 4 /4

Nach Ablauf des Programms die Suppe mit einigen Kräutern serviert garnieren.

  • 4EL gehackte Korianderblätter, zum Garnieren