Karottenkuchen
Rezept von Slayher

Karottenkuchen

Bewertung mit 2 Sternen (Durchschnitt)

2/5

  • Gesamtzeit 2 Std. 9 Min.
  • Zubereitung
    20 Min.
  • Backen
    49 Min.
  • Abkühlen
    1 Std.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

12 Stücke

  • 250 g geriebene Karotten

  • 130 g geriebener Apfel

  • 1 EL Zitronensaft

  • 200 g gemahlene Haselnüsse

  • 125 g glutenfreies Mehl (oder Alternative)

  • 3 TL Backpulver

  • 1/4 Zimt

  • 1/4 Nelke gemahlen

  • 100 g Kokosblütenzucker

  • 125 ml Mandelmilch

  • 100 ml Sonnenblumenöl

  • 1 Zitrone

  • 7 EL Puderzucker

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser
  • Multizerkleinerer
    Multizerkleinerer
  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser

Zubereitung

Schritt 1 /5

Ultra Blade einsetzen. 200 Gramm Haselnüsse in den Topf geben. Auf V 12 10 Sekunden laufen lassen, dann mit dem Spatel nach unten schieben. Danach erneut 10 Sekunden bei V12. Die Nüsse danach in eine Schüssel umfüllen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  • 200g gemahlene Haselnüsse
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /5

Die Karotten schälen. Die Äpfel von Kerngehäuse befreien. Schale bleibt dran. Karotten und Äpfel mit der Reibe A reiben. Den Zitronensaft darüber geben.

  • 250g geriebene Karotten
  • 130g geriebener Apfel
  • 1EL Zitronensaft
  • Multizerkleinerer

Schritt 3 /5

Das Knet-und Mahlmesser in den Topf geben. Zu den geriebenen Karotten und Äpfeln, das Mehl, Backpulver, Zimt, Nelke, Kokosblütenzucker, Milch und Öl dazugeben. Teigprogramm P 1 starten.

  • 125g glutenfreies Mehl (oder Alternative)
  • 3TL Backpulver
  • TL 1/4 Zimt
  • TL 1/4 Nelke gemahlen
  • 100g Kokosblütenzucker
  • 125ml Mandelmilch
  • 100ml Sonnenblumenöl
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 4 /5

Eine Backform 26 cm gut einfetten. Die Teigmasse in die Backform geben. Bei 180 Grad Ober-Unterhitze ca. 45 - 50 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Schritt 5 /5

Aus Zitronensaft und Puderzucker einen Guss herstellen. Kuchen damit bestreichen. Wer mag kann gehackte Pistazien darüber streuen.

  • 1 Zitrone
  • 7EL Puderzucker