Kleines Mumien Gebäck
Krups
Rezept von Krups

Kleines Mumien Gebäck

ratings.0

0/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 19 Min.
  • Zubereitung
    15 Min.
  • Backen
    24 Min.
  • Abkühlen
    40 Min.

Zutaten

4 Personen

  • 125 g Butter

  • 1 Ei

  • 125 g Zucker

  • 250 g Mehl

  • 1 Prise Salz

  • 200 g Weißer Fondant

  • Schwarze und rote Zuckerperlen

Zubehör

  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser

Zubereitung

Schritt 1 /7

Ei, Salz und Zucker in die Schüssel geben und das Knet-Mahlmesser einsetzen. Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken.

  • 1 Ei
  • 125g Zucker
  • 1Prise Salz
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 2 /7

Mehl hinzugeben und erneut starten.

  • 250g Mehl

Schritt 3 /7

Die Butter in kleine Stücke schneiden und hinzufügen. Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken.

  • 125g Butter

Schritt 4 /7

Wenn das Programm beendet ist, einen Teigball formen und in Frischhaltefolie wickeln. Für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Schritt 5 /7

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Den Teig auf einem Stück Backpapier zu einer Dicke von 0.5 mm ausrollen. Die Mummien ausstechen, mit Hilfe eines Lebkuchenmann-Ausstechers. Für 10 bis 12 Minuten backen. Die Kekse aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Schritt 6 /7

Den Fondant (Glasur) in eine Spritztülle füllen und Bandagen auf die Kekse aufspritzen.

  • 200g Weißer Fondant

Schritt 7 /7

Kleine Zuckerperlen oder Ähnliches als Augen nutzen. Vor dem Verzehr, 10 Minuten in den Kühlschrank legen.

  • Schwarze und rote Zuckerperlen