Konzentrat für Gemüsebrühe
Rezept von Dieter

Konzentrat für Gemüsebrühe

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 15 Min.
  • Zubereitung
    15 Min.
  • Backen
    40 Min.
  • Abkühlen
    20 Min.

Kompatible Geräte (7)

Zutaten

6 Personen

  • 1 Bund Bio Suppengemüse

  • Verschiedene frische Kräuter nach Geschmack

  • Getrocknete Kräuter nach Geschmack

  • 100 g Salz

  • 2 TL Paprikapulver Edelsüß

  • 3 EL Ajvar

  • 1 TL Pfeffer

  • 1 TL Paprikapulver scharf

Zubereitung

Schritt 1 /4

Bio Gemüse waschen. (Wenn kein Bio Gemüse, vorher schälen.) und grob zerkleinern.

  • 1 Bund Bio Suppengemüse

Schritt 2 /4

Das Gemüse und alle anderen Zutaten in den Topf geben und mit Wasser bedecken und unter Druck richtig weich kochen. 20 Minuten sollten reichen.

  • 1 Bund Bio Suppengemüse
  • Verschiedene frische Kräuter nach Geschmack
  • Getrocknete Kräuter nach Geschmack
  • 100g Salz
  • 2TL Paprikapulver Edelsüß
  • 3EL Ajvar
  • 1TL Pfeffer
  • 1TL Paprikapulver scharf

Schritt 3 /4

Alles mit einem Stampfer ( Holz oder Plastik) zerkleinern. Ist das Wasser noch nicht komplett weg, solange beim offenen Topf weiter kochen bis eine Paste entstanden ist.

Schritt 4 /4

Alles in einen Behälter geben, Abkühlen lassen und einfrieren. Warm könnt Ihr die Paste in Sterelisierten Gläser umfüllen und auf den Kopf stellen, bis diese Abgekühlt sind. Ich empfehle einfrieren, so ist die Paste unbegrenzt haltbar und ihr braucht keine Instand Brühe mehr.