Kritharaki
Rezept von TheNotalone

Kritharaki

ratings.0

-/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 11 Min.
  • Zubereitung
    10 Min.
  • Backen
    1 Std. 1 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (2)

Zutaten

4 Personen

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 800 g Hackfleisch

  • 400 g Tomaten

  • 1 Zucchini

  • 200 ml Rotwein

  • 2 EL Tomatenmark

  • 1 Lorbeerblatt

  • 500 ml Rinderfond

  • 250 g Kritharaki

  • 1 TL Zitronensaft

  • Salz, Pfeffer, Muskat

  • 2 EL Öl

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser
  • Misch-/Rühraufsatz
    Misch-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /4

Geben Sie die Zwiebel (geviertelt) und den Knoblauch in die Maschine und drücken Sie auf Start.

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /4

Messer gegen Rühraufsatz tauschen. Zwiebel nach unten schieben. Öl und Hackfleisch zugeben. Hackfleisch etwas mit dem Schaber zerkleinern

  • 800g Hackfleisch
  • 2EL Öl
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 3 /4

Topf öffnen und Hackfleisch nochmal zerkleinern. Tomaten und Zucchini würfeln (ca. 1x1 cm) und zusammen mit dem Wein (alternativ auch Traubensaft), dem Tomatenmark und dem Lorbeerblatt zugeben. 30min.

  • 400g Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 200ml Rotwein
  • 2EL Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 4 /4

Topf öffnen und Hackfleisch gegebenenfalls nochmal zerkleinern. Rinderfond und Kritharaki zugeben. Den Deckel schließen und den Stopfen entfernen 20min. Kurz vor Ende der Zeit durch den Deckel würzen.

  • 500ml Rinderfond
  • 250g Kritharaki
  • 1TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Misch-/Rühraufsatz