One Pot Spinat-Tomaten Pasta vegan
Rezept von anja.scherer

One Pot Spinat-Tomaten Pasta vegan

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 36 Min.
  • Zubereitung
    5 Min.
  • Backen
    31 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (2)

Zutaten

2 Personen

  • 1 halbierte Zwiebel

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 Knoblauchzehe

  • 350 g Tomaten

  • 100 ml Soja Sahne

  • 200 ml Gemüsebrühe

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Kräuter

  • 1 Prise Pfeffer

  • 100 g Spinat (frisch oder TK)

  • 250 g Fusilli (oder andere Pasta)

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser
  • Misch-/Rühraufsatz
    Misch-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /5

Die Zwiebel und der Knoblauch zerkleinern und anschließend mit dem Spatel nach unten schieben.

  • 1 halbierte Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /5

Olivenöl hinzugehen und garen.

  • 1EL Olivenöl
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 3 /5

Die Tomaten halbieren und hinzugeben. Mit dem Gerät zerkleinern.

  • 350g Tomaten
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 4 /5

Den Misch-/Rühraufsatz einsetzen. Die Soja Sahne, Gemüsebrühe, Salz, Kräuter und Pfeffer dazu geben und für 10 Minuten garen.

  • 100ml Soja Sahne
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 1TL Salz
  • 1TL Kräuter
  • 1Prise Pfeffer
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 5 /5

Den Spinat und die Nudeln hinzugeben und für 15 Minuten garen. Manche Nudelsorten brauchen ein wenig länger oder kürzer, daher einfach nach 10 Minuten am besten Mal überprüfen, ob sie schon weich genug sind.

  • 100g Spinat (frisch oder TK)
  • 250g Fusilli (oder andere Pasta)
  • Misch-/Rühraufsatz