Patissoncremesuppe mit geräucherter Forelle und zerbröselten Walnüssen
Krups
Rezept von Krups

Patissoncremesuppe mit geräucherter Forelle und zerbröselten Walnüssen

ratings.0

-/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 15 Min.
  • Zubereitung
    15 Min.
  • Backen
    1 Std.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

2 Personen

  • 40 g Geschälte Walnüsse

  • 1 Zweig Glatte Petersilie

  • 2 Scheibe Pancetta

  • 1 Patisson Kürbis (ungefähr 400 g)

  • 1 Kartoffeln

  • 1 Schalotte

  • 30 cl Geflügelbrühe

  • 1 Prise Muskat

  • 1 Scheibe Geräucherte Forelle

  • Gemahlener Pfeffer

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser

Zubereitung

Schritt 1 /5

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die kleine Schüssel in die Mischschüssel stellen, die Walnüsse hinzugeben. Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken.

  • 40g Geschälte Walnüsse
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /5

Den geschnittenen Pancetta hinzugeben und auf Stufe 10 20 Sekunden verarbeiten. Die Mischung auf ein Backblech mit Backpapier legen und alles für 10 Minuten backen.

  • 2Scheibe Pancetta

Schritt 3 /5

Den Patisson Kürbis schälen, die Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Die Kartoffeln und Schalotten ebenfalls schälen und in Stücke schneiden.

  • 1 Patisson Kürbis (ungefähr 400 g)
  • 1 Kartoffeln
  • 1 Schalotte

Schritt 4 /5

Den Kürbis, die Kartoffeln und die Schalotten in die Schüssel geben und das Ultrablade-Universalmesser einsetzen. Den Geflügelfond hinzugeben. eine Prise Muskat hinzufügen. Programm starten. Wenn der Programm beendet ist, die Suppe zur Seite stellen.

  • 30cl Geflügelbrühe
  • 1Prise Muskat
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 5 /5

Die geräucherte Forelle in Stücke schneiden. Den Suppe mit einigen Stücken der Forelle und der Walnussmischung servieren. Mit Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

  • 1Scheibe Geräucherte Forelle
  • Gemahlener Pfeffer