Reindling
Rezept von Regina2702

Reindling

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 2 Std. 4 Min.
  • Zubereitung
    2 Std.
  • Backen
    4 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

1 Stück

  • 500 g Mehl

  • 0.5 TL Salz

  • 1 Trockenhefe

  • 60 g Butter

  • 60 g Zucker

  • 1 TL Vanillezucker

  • 250 ml Milch

  • 2 Eier

  • 100 g Zucker

  • 2 TL Zimt

  • 100 g Rosinen

  • 150 g ger. Walnüsse

  • 2 EL Rum

  • 60 g Butter

Zubehör

  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser

Zubereitung

Schritt 1 /11

Mehl, Salz, Zucker, Vanillezucker und Trockengerm in die Preppie geben.

  • 500g Mehl
  • 0.5TL Salz
  • 1 Trockenhefe
  • 60g Zucker
  • 1TL Vanillezucker

Schritt 2 /11

Butter zerlassen und die Milch dazugeben: ACHTUNG: dieses Gemisch darf nur warm, nicht zu heiß werden. Milch-Buttermischung sowie die Eier ebenfalls in die Preppie geben

  • 60g Butter
  • 250ml Milch
  • 2 Eier

Schritt 3 /11

Teigprogramm starten und durchlaufen lassen. Den Teig am Besten in der Preppie gem. Programm gehen lassen

  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 4 /11

Während der Rastzeit die Guglhupfform gut fetten und bemehlen

Schritt 5 /11

Für die Füllung werden die Rosinen mit dem Rum vermischt

  • 100g Rosinen
  • 2EL Rum

Schritt 6 /11

Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn zu einem Rechteck ausrollen. Die Butter schmelzen und den Teig damit bestreichen

  • 60g Butter

Schritt 7 /11

Zucker mit Zimt und Walnüssen mischen und auf dem Teig verteilen. (Es können auch ganze Walnüsse oder auch Schokotropfen je nach Belieben hinzugefügt werden)

  • 100g Zucker
  • 2TL Zimt
  • 150g ger. Walnüsse

Schritt 8 /11

Die Rosinen etwas ausdrücken und ebenfalls auf dem Teig verteilen

Schritt 9 /11

Den Teig wie einen Strudel aufrollen und die Rolle in die Guglhupfform geben

Schritt 10 /11

Auf unterster Schiene bei 180 Grad Umluft ca 50-60 Minuten backen

Schritt 11 /11

Nach dem Erkalten einfach genießen :-)