Krups
Krups
Rezept von Krups

Vegane Tteokbokki auf koreanische Art

ratings.0

-/5 -

  • Gesamtzeit 7 Min.
  • Zubereitung
    5 Min.
  • Backen
    2 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Zutaten

4 Personen

  • 120 g Gedämpfte Kartoffeln

  • 50 g Gedämpfte Karotten

  • 75 g Gesalzene Erdnüsse

  • 25 cl Sojamilch

  • 20 cl Gemüsebrühe

  • 3 EL Tapioka-Mehl

  • 2 EL Malzhefe

  • 3 EL Zitronensaft

  • 1 TL Miso

  • 1 TL Senfpulver

  • 0.5 TL Paprika

  • 0.5 TL Zwiebelpulver

  • 0.5 TL Knoblauchpulver

  • 0.5 TL Salz

  • 900 g Tteokbokkis (koreanische Reiskuchen)

Zubereitung

Schritt 1 /3

Geben Sie alle Zutaten außer Salz und Tteokbokkis in die Rührschüssel. Mach den Deckel zu. 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit mixen.

  • 120g Gedämpfte Kartoffeln
  • 50g Gedämpfte Karotten
  • 75g Gesalzene Erdnüsse
  • 25cl Sojamilch
  • 20cl Gemüsebrühe
  • 3EL Tapioka-Mehl
  • 2EL Malzhefe
  • 3EL Zitronensaft
  • 1TL Miso
  • 1TL Senfpulver
  • 0.5TL Paprika
  • 0.5TL Zwiebelpulver
  • 0.5TL Knoblauchpulver

Schritt 2 /3

Kochen Sie die Tteokbokkis etwa 6 Minuten lang in einem Topf mit Wasser und passen Sie dabei die Garzeit gemäß den Anweisungen auf der Packung an. Abtropfen lassen und beiseite stellen.

  • 900g Tteokbokkis (koreanische Reiskuchen)

Schritt 3 /3

Die Soße in eine Bratpfanne geben und 3 Minuten kochen lassen. Abschmecken und bei Bedarf salzen. Fügen Sie die Tteokboukis hinzu. Wenn die Soße zu dick erscheint, fügen Sie etwas Wasser hinzu. Sofort servieren.

  • 0.5TL Salz
  • 900g Tteokbokkis (koreanische Reiskuchen)