Walnuss-Karotten-Kuchen
Rezept von Jeckaline

Walnuss-Karotten-Kuchen

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 1 Std.
  • Zubereitung
    20 Min.
  • Backen
    40 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (2)

Zutaten

12 Stücke

  • 100 ml Öl

  • 2 Eier

  • 50 ml Milch

  • 1 TL Backpulver

  • 1 TL Vanilleextrakt

  • 1 TL Zimt

  • 1 Prise Salz

  • 150 g Walnüsse

  • 200 g Karotten

  • 200 g Mehl

  • 150 g Zucker

Zubehör

  • Multizerkleinerer
    Multizerkleinerer
  • Schlag-/Rühraufsatz
    Schlag-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /4

Karotten und Walnüsse mit Scheibe C des Multizerkleinerers reiben.

  • 150g Walnüsse
  • 200g Karotten
  • Multizerkleinerer

Schritt 2 /4

Multizerkleinerer herausnehmen und Karotten sowie Walnüsse in eine Schale umfüllen. Schlag-/Rühraufsatz einsetzen, Eier, Öl, Milch, Vanilleextrakt und Zucker in den Mixtopf geben und aufschlagen.

  • 100ml Öl
  • 2 Eier
  • 50ml Milch
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 150g Zucker
  • Schlag-/Rühraufsatz

Schritt 3 /4

Mehl, Backpulver, Salz und Zimt zugeben und unterrühren.

  • 1TL Backpulver
  • 1TL Zimt
  • 1Prise Salz
  • 200g Mehl
  • Schlag-/Rühraufsatz

Schritt 4 /4

Den Schlag-Rühraufsatz herausnehmen, Möhren und Walnüsse mit einem Spatel unterheben. Masse in eine eingefettete Gugelhupfform geben und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten bei 180 Grad Ober- Unterhitze backen. Nach Geschmack mit Puderzucker oder einer Glasur verzieren.

  • 150g Walnüsse
  • 200g Karotten