Zitronenkuchen
Rezept von Bernstein

Zitronenkuchen

Bewertung mit 4 Sternen (Durchschnitt)

4/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 7 Min.
  • Zubereitung
    1 Std.
  • Backen
    7 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (2)

Zutaten

6 Personen

  • 200 g Öl

  • 200 ml Milch

  • 60 g Zucker

  • 300 g Mehl

  • 4 Eier

  • 1 Saft von 1 Zitrone

  • 1 P. Vanillezucker

  • 1 P. Backpulver

  • 0.5 abgeriebene Zitronenschale

  • 200 g Puderzucker

  • 0.5 Saft von einer Zitrone (oder von 1 Limette)

Zubehör

  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser

Zubereitung

Schritt 1 /6

Eier und Zucker vermischen

  • 60g Zucker
  • 4 Eier
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 2 /6

Öl und Milch hinzugeben und vermischen

  • 200g Öl
  • 200ml Milch
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 3 /6

restliche Teigzutaten hinzugeben und vermischen bis der Teig glatt ist

  • 300g Mehl
  • 1 Saft von 1 Zitrone
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 P. Backpulver
  • 0.5 abgeriebene Zitronenschale
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 4 /6

in eine Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 40min. backen (150° Heißluft, 170° Ober- und Unterhitze) Achtung: Vor dem Herausnehmen unbedingt Stäbchenprobe machen, bei einigen Backformen braucht der Kuchen länger.

Schritt 5 /6

mit einem Holzspieß prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Wenn kein Teig kleben bleibt, den Kuchen abkühlen lassen

Schritt 6 /6

Glasur: Zitronensaft und Puderzucker solange in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Anschließend auf dem Kuchen verteilen

  • 200g Puderzucker
  • 0.5 Saft von einer Zitrone (oder von 1 Limette)