italienischer Frischkäse-Dip
Rezept von Sarah

italienischer Frischkäse-Dip

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 6 Min.
  • Zubereitung
    2 Min.
  • Backen
    4 Min.
  • Abkühlen
    1 Std.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

4 Personen

  • 300 g Frischkäse

  • Basilikumblätter

  • Getrocknete Tomaten (nicht eingelegt!)

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser

Zubereitung

Schritt 1 /5

Die Knoblauchzehe, die getrockneten Tomaten und die Basilikumblätter in den Behälter geben und alles bei Pulse zerkleinern.

  • Basilikumblätter
  • Getrocknete Tomaten (nicht eingelegt!)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /5

Den Deckel abnehmen, die Zutaten in die Mitte des Behälters schieben und den Vorgang wiederholen.

  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 3 /5

Schritt 2 so lange wiederholen bis die gewünschte Größe der Zutaten erreicht ist.

Schritt 4 /5

Den Frischkäse und die Gewürze zu den Zutaten im Behälter geben und gut miteinander vermischen lassen. Man kann auch den Misch-/Rühraufsatz verwenden, wenn man sicher sein will, dass die anderen Zutaten nicht noch mehr zerkleinert werden.

  • 300g Frischkäse
  • 1Prise Salz
  • 1Prise Pfeffer
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 5 /5

Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Das Universalmesser aus dem Gerät entnehmen. Die Frühlingszwiebel unter die Masse heben und danach den Dip in einen geeigneten Behälter umfüllen. Etwa 1 Stunde kühl stellen, dann entfaltet sich das Aroma besser.

  • 1 Frühlingszwiebel