Flammkuchen mit Ziegenkäse und Feigen
Krups
Rezept von Krups

Flammkuchen mit Ziegenkäse und Feigen

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 40 Min.
  • Zubereitung
    25 Min.
  • Backen
    15 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

1 Stück

  • 250 g Mehl

  • 2 EL Öl

  • 125 ml Wasser

  • 1 TL Salz

  • 150 g Crème fraîche

  • 200 g Zwiebeln

  • 200 g Ziegenkäserolle

  • 3 Stück Rosmarin

  • 3 Stück Feigen

  • 1 EL Honig

Zubehör

  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser
  • Multizerkleinerer
    Multizerkleinerer

Zubereitung

Schritt 1 /5

Den Backofen auf 250 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Schritt 2 /5

Das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Das Mehl, Öl, Wasser und Salz in den Behälter geben. Den Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken

  • 250g Mehl
  • 2EL Öl
  • 125ml Wasser
  • 1TL Salz
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 3 /5

Den Teig auf der Arbeitsplatte mit etwas Mehl per Hand kneten und auf Backblechgröße dünn ausrollen.

Schritt 4 /5

Die Crème fraîche auf den Teig streichen und leicht salzen. Den Shred&Slice mit der Scheibe D aufsetzen. Die Zwiebeln auf Stufe 10 in den Behälter hobeln.

  • 150g Crème fraîche
  • 200g Zwiebeln
  • Multizerkleinerer

Schritt 5 /5

Die Zwiebeln, den Ziegenkäse, den Rosmarin und die Feigen ebenfalls auf dem Teig verteilen. Den Flammkuchen ca. 10-15 Minuten backen. Der Flammkuchenteig sollte am Rand schön braun werden und der Ziegenkäse verlaufen. Nach dem Backen den Flammkuchen mit Honig beträufeln und noch warm servieren.

  • 200g Zwiebeln
  • 200g Ziegenkäserolle
  • 3Stück Rosmarin
  • 3Stück Feigen
  • 1EL Honig