Labskaus
Rezept von ela.will

Labskaus

Bewertung mit 4 Sternen (Durchschnitt)

4/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 57 Min.
  • Zubereitung
    20 Min.
  • Backen
    1 Std. 37 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

4 Personen

  • 1 große Zwiebel

  • 40 ml Öl

  • 500 g Rindfleisch in groben Stücken

  • 300 ml Wasser

  • 800 g Kartoffeln in Würfeln

  • 0.5 TL Salz

  • 0.5 TL Pfeffer

  • 4 Gewürzgurken, gewürfelt

  • 300 g Rote Bete, gewürfelt aus dem Glas

  • 50 ml Rote Bete Saft

Zubehör

  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser
  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser

Zubereitung

Schritt 1 /5

Ultrablade-Universalmesser einsetzen. Zwiebel in den Mixbehälter geben und 30 Sek. Impulse zerkleinern.

  • 1 große Zwiebel
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /5

Zwiebeln anschwitzen.

  • 1 große Zwiebel
  • 40ml Öl
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 3 /5

Das Ultrablade-Universalmesser herausnehmen, das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Rindfleisch in den Mixbehälter geben und zerkleinern.

  • 500g Rindfleisch in groben Stücken
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 4 /5

Wenn Sie den Labskaus wirklich püriert haben wollen, dann jetzt das Ultrablade-Universalmesser wieder einsetzen. Ansonsten mit dem Knet-Mahlmesser fortsetzen. Kartoffeln, Wasser, Salz, Pfeffer, Gewürzgurken und Rote Bete hinzugeben.

  • 300ml Wasser
  • 800g Kartoffeln in Würfeln
  • 0.5TL Salz
  • 0.5TL Pfeffer
  • 4 Gewürzgurken, gewürfelt
  • 300g Rote Bete, gewürfelt aus dem Glas
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 5 /5

Saft der Rote Bete hinzugeben und pürieren. Je nach Wunsch etwas länger oder kürzer pürieren.

  • 50ml Rote Bete Saft