Lasagne
Krups
Rezept von Krups

Lasagne

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 2 Std.
  • Zubereitung
    30 Min.
  • Backen
    45 Min.
  • Abkühlen
    45 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

5 Personen

  • Für die Teigplatten:

  • 300 g Mehl, Type 405

  • 150 ml Wasser

  • 1 TL Salz

  • 2 EL Öl

  • Für die Sauce:

  • 1 Stück Zwiebel

  • 2 Zehe Knoblauchzehen

  • 2 EL Öl

  • 500 g Rindergehacktes

  • 80 g Tomatenmark

  • 500 g passierte Tomaten

  • 1 Stück Würfel Fleischbrühe

  • 500 ml Wasser

  • 1 TL Salz

  • 1 EL Paprika, edelsüß

  • 1 EL Oregano

  • Pfeffer aus der Mühle

  • Für die Bechamel:

  • 40 g Butter

  • 4 EL Mehl, Instant

  • 500 ml Milch

  • 0.5 TL Salz

  • weißer Pfeffer

  • Muskat

  • 175 g geriebener Käse

Zubehör

  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser
  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser
  • Misch-/Rühraufsatz
    Misch-/Rühraufsatz
  • Schlag-/Rühraufsatz
    Schlag-/Rühraufsatz

Zubereitung

Schritt 1 /11

Das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Alle Zutaten für die Teigplatten in den Behälter geben. Den Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken.

  • Für die Teigplatten:
  • 300g Mehl, Type 405
  • 150ml Wasser
  • 1TL Salz
  • 2EL Öl
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 2 /11

Den Teig aus dem Behälter nehmen, beiseite stellen und den Behälter reinigen.

Schritt 3 /11

Das Ultrablade-Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel und den Knoblauch in den Behälter geben. Den Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken.

  • Für die Sauce:
  • 1Stück Zwiebel
  • 2Zehe Knoblauchzehen
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 4 /11

Das Ultrablade-Universalmesser durch den Misch-/Rühraufsatz ersetzen. Alles mit dem Spatel in die Mitte schieben. Das Öl hinzufügen. Den Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken.

  • 2EL Öl
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 5 /11

Das Rindergehackte in den Behälter geben, mit dem Spatel zerdrücken und im Behälter verteilen. Tomatenmark, passierte Tomaten, Brühwürfel, Wasser, Salz, Paprika und Oregano hinzufügen, gut umrühren. Den Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken.

  • 500g Rindergehacktes
  • 80g Tomatenmark
  • 500g passierte Tomaten
  • 1Stück Würfel Fleischbrühe
  • 500ml Wasser
  • 1TL Salz
  • 1EL Paprika, edelsüß
  • 1EL Oregano
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 6 /11

Inzwischen den Teig ganz dünn ausrollen und 3 Teigplatten in der Größe der Form ausstechen.

Schritt 7 /11

Nach Ablauf des Programms die Sauce abschmecken und aus dem Behälter in eine Schüssel gießen. Den Behälter reinigen.

Schritt 8 /11

Für die Bechamelsauce den Schlag-/Rühraufsatz einsetzen. Die Butter in den Behälter geben. Den Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken. Nach 3 Minuten das Mehl über die Öffnung im Deckel hinzufügen und anschwitzen.

  • Für die Bechamel:
  • 40g Butter
  • 4EL Mehl, Instant
  • Schlag-/Rühraufsatz

Schritt 9 /11

Die restlichen Zutaten zugeben. Den Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken.

  • 500ml Milch
  • 0.5TL Salz
  • weißer Pfeffer
  • Muskat

Schritt 10 /11

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Schritt 11 /11

Auf den Boden der Lasagneform etwas von der Fleischsauce geben und verteilen, dann die erste Teigplatte daraufsetzen. Nun wieder Fleischsauce und danach Bechamelsauce darauf schichten. Mit den nächsten Teigplatten genau so verfahren und abschließend den geriebenen Käse darüberstreuen. Auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen.

  • 175g geriebener Käse