Sauerbraten von Iris
Krups
Rezept von Krups

Sauerbraten von Iris

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 20 Min.
  • Zubereitung
    15 Min.
  • Backen
    5 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (7)

Zutaten

4 Personen

  • 800 g Rinderbraten, Sauerbraten in Sud

  • 1 Packung(en) Sauerbratengewürz

  • 250 ml Rotweinessig

  • 2 Zwiebel(n), geviertelt

  • 2 Zwiebel(n), in Streifen geschnitten

  • 4 Lorbeerblätter

  • 0.5 TL Gemahlene Nelken

  • 2 EL Rinderbrühpaste (oder Rinderbrühpulver)

  • 60 g Soßenkuchen, fein gewürfelt

  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1 /12

Zutaten vorbereiten.

Schritt 2 /12

Sauerbratengewürz nach Herstellerangaben mit Rotweinessig und Wasser aufkochen.

Schritt 3 /12

Eine Zwiebel abziehen und vierteln.

Schritt 4 /12

Fleisch und Zwiebel in einen verschließbaren Gefrierbeutel geben und mit dem Sud auffüllen. 4-5 Tage verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Täglich wenden.

Schritt 5 /12

Fleisch entnehmen und mit Küchenkrepp abtrocknen. Sud durch ein feines Küchensieb geben. Bereitstellen.

Schritt 6 /12

Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden.

Schritt 7 /12

Soßenlebkuchen fein würfeln.

Schritt 8 /12

Öl in den Behälter geben.

Schritt 9 /12

Fleisch rundherum anbraten. Zwiebeln und 1/3 Sud dazugeben. 2-3 min reduzieren lassen.

Schritt 10 /12

Lorbeerblätter, Nelken, Brühpaste, Pfeffer und restlichen Sud dazugeben.

Schritt 11 /12

Kochen: 60 Minuten

Schritt 12 /12

Sud aufkochen. Mit Lebkuchen pürieren. Zu Fleisch servieren.